Die bunten Kuppeln des Hospital Sant Pau

Fast wie ein kleines Paradies sieht das ehemalige Hospital Sant Pau i Santa Creu in Barcelona aus. Die bunten Kuppeln der kleinen Paläste strahlen im hellen Sonnenlicht, dazwischen grünt und blüht es. Und es duftet nach Lavendel.

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-lavendel-freibeuter-reisen

1902 beschlossen die Stadtväter, dass das Hospital Santa Creu im alten Raval-Viertel für die ständig wachsende Zahl der Bevölkerung Barcelonas einfach nicht mehr ausreichte. Dieses erste Krankenhaus, das als eine Art soziales Projekt für die Armen angelegt war, wurde 1401 errichtet, als die dicken Stadtmauern Barcelona noch in einem engen Klammergriff hielten. Dennoch war das Hospital ein luftiges, helles Gebäude mit einem wunderschönen Innenhof. Für die damalige Zeit ziemlich fortschrittlich.

Doch als zur letzten Jahrhundertwende der Modernismus boomte, Barcelona immer weiter wuchs und endlich die Erlaubnis erhielt, die alten Mauern einzureißen, wurde die längst überfällige Stadterweiterung in Angriff genommen. Das bedeutete das Aus für die 500 Jahre alte Institution des Hospital Santa Creu. Seither befinden sich in dem ehemaligen Krankenhaus die Biblioteca de Catalunya und eine Designerschule. Der Innenhof ist zu einem kleinen Park geworden, der mit seinen grünen Bäumen den Bewohnern des Ravals ein wenig Erholung im grauen Häusermeer bietet.

hospital-sant-pau-barcelona-freibeuter-reisen-krankenhaus-modernistisch

Ein neues Krankenhaus sollte also gebaut werden. Zum Glück fand sich ein reicher Bänker, der die Hälfte seines Vermögen zum Bau des Krankenhauses spendete. Pau Gil war ohne Erben gestorben und wollte der Nachwelt etwas Gutes tun. Der Grundstock für das neue Hospital außerhalb der Stadt war also gelegt.

Die Baustelle der Sagrada Familia lag damals außerhalb Barcelonas. Noch etwas weiter draußen, oben am Berg, begann man also mit dem Bau des Krankenhauses. Domènech i Montaner entwarf die Pläne für eine Wohlfühloase, in der nicht nur die neuste Technik, sondern auch die entspannte Umgebung dazu beitragen sollte, kranke Menschen zu heilen. Viel Grün und Natur zwischen den einzelnen Pavillons sollten dafür sorgen, dass genesende Patienten sich bei kleinen Spaziergängen erholen konnten.

Domènech i Montaner gehörte zu den bekanntesten Architekten seiner Zeit. Er war einer der Topstars des Modernisme. Er hatte bereits die Casa dels Dragons im Parc de la Ciutadella und den Palau de la Musica Catalana entworfen. Aber Domènech i Montaner war auch Politiker, Philosoph und vor allem ein engagierter und überzeugter Katalanist.

Zwölf der geplanten Gebäude des neuen Krankenhauskomplexes ließ er noch selbst bauen, bevor er 1923 mit 73 Jahren starb. Danach übernahm sein Sohn die Pläne und vollendete das Hospital, das aus Dank an den großzügigen Spender Pau Gil Hospital Sant Pau i Santa Creu benannt worden war.

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-pau-gil-freibeuter-reisen Überall im Hospital Sant Pau stößt man auf die Buchstaben P und G, die Initialen des großzügigen Spenders.

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-pau-gil-p-freibeuter-reisen

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-kuppel-turm-freibeuter-reisen

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-turm-freibeuter-reisen

Zu dieser Zeit hatte der Modernisme seinen Höhepunkt allerdings schon hinter sich. Die verspielten, romantischen Entwürfe galten nicht mehr als schick, sondern wurden als überladen empfunden. Die neue Kunstrichtung der folgenden Jahrzehnte war der geradlinige Noucentisme. Aber es war auch die Zeit der großen Krisen. Sowohl wirtschaftlich als auch politisch steuerte Barcelona schwierigen Zeiten entgegen. Anarchisten, Kommunisten, Gewerkschaften und schließlich die Francotruppen kämpften um die Macht. Das Geld wurde knapp und so mussten die restlichen Gebäude des Krankenhauses in einem einfacheren, schlichteren Stil vollendet werden.

Bis vor wenigen Jahren waren die alten Paläste ein funktionierender Teil des Hospital Sant Pau. Man hatte versucht Platz zu schaffen, in dem man Zwischendecken in die hohen Räume zog. Aber irgendwann half auch das nicht mehr. Es musste dringend renoviert werden und man brauchte einfach mehr Platz. Während der hintere Teil der Anlage weiterhin in Betrieb ist, zogen die Ärzte und Patienten 2009 aus den modernistischen Gebäuden in ein neues Krankenhaus.

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-eingang-vorne-freibeuter-reisen

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-gelbe-kuppeln-freibeuter-reisen

die Pavillons haben alle einen Rundbau mit vielen Fenstern, in dem sich die Patienten tagsüber aufhalten konnten

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-pavillon-freibeuter-reisen

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-engel-freibeuter-reisen

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-turm-palme-freibeuter-reisen
hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-kreuz-wolken-sonne-freibeuter-reisen
hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-ehemaliger-krankensaal-freibeuter-reisen

Ehemaliger Krankensaal im Hospital Sant Pau – Pavillon Sant Rafael: Grün, zur Entspannung 

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-gruen-freibeuter-reisen
hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-ehemaliger-op-saal-freibeuter-reisen
Ehemaliger OP-Saal der Chirurgen im Hospsital Sant Pau: viel Tageslicht durch große Fenster 

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-rosa-marmor-freibeuter-reisen

Besonders prunkvoll ist das Verwaltungsgebäude im Hospital Sant Pau – mit rosa Marmor 

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-verwaltungs-gebaeude-freibeuter-reisen

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-treppenhaus-freibeuter-reisen

Video Hospital Sant Pau :

Für alle, die zu faul zum Lesen sind, hat Lina noch mal alles in einem Video erklärt. Leider hört man den Wind manchmal, aber der Weihnachtsmann bringt uns hoffentlich ein anständiges Mikro.

Nützliche Infos zum Hospital Sant Pau :

Der offizielle Name des ehemaligen Krankenhaus ist seit der Renovierung „Recinte Modernista de Sant Pau“, auf Deutsch die Jugendstilanlage Sant Pau. Denn der Krankenhausbetrieb besteht ja noch immer, nur in einem anderen Teil der Anlage, und nur die modernistischen Pavillons sind für die Besucher zu besichtigen.  

Die Anlage wurde in den Jahren 1905 bis 1930 errichtet. Domènch i Montaner legte seine „Stadt in der Stadt“ in einem 45 Grad Winkel zu den geraden Linien der Eixample an. Auf einer Fläche von 145 Quadartmetern, was genau neun Häuserblöcken im Raster des Stadterweiterungsplans von Ildefons Cerdà entsprach, plante er insgesamt 48 Pavillons. Gebaut wurden jedoch nur einundzwanzig, sechzehn davon sind modernistisch. Zwölf Gebäude konnten von Domènch i Montaner noch selbst realisisert werden, bevor er 1923 starb, vier vollendete sein Sohn Pere Domènech i Roura.

Barcelona Modernismo Hospital Sant Pau

Das Hospital Sant Pau kannst Du allein, auf eigene Faust erkunden oder an einer Führung (Englisch, Spanisch und Katalanisch) teilnehmen

Eintritt ohne Führung:
Erwachsene 10 Euro, Jugendliche zwischen 16 und  29 Jahren 7 Euro

Eintritt mit Führung:
Erwachsene 16 Euro, Jugendliche zwischen 16 und  29 Jahren  11,20 Euro

Mehr Infos zu den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findest Du auf der Website:  www.santpaubarcelona.org

Anfahrt Hospital Sant Pau Barcelona:

Der Eingang befindet sich an der Ecke Carrer San Antoni Maria Claret / Carrer de Cartagena

Von der Sagrada Familia aus führt die Avinguda de Gaudí direkt auf das Krankenhaus zu.

Mit der Metro:
L5 (blaue Linie) bis Sant Pau / Dos de Maig
L5 (blaue Linie) oder L2 (lila Linie) bis Sagrada Familia und den Rest laufen

Schön, aber etwas mehr zu laufen, ist der Weg von Clot-Aragó über die Carrer de Rogent, eine Fußgängerzone mit vielen Bäumen, kleinen Läden und Cafés. Dort triffst Du viele Einheimische aber garantiert keine Touristen.

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-fenster-farola-freibeuter-reisen

hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-decke-kreuz-freibeuter-reisen
hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-glas-kuppel-freibeuter-reisen
hospital-sant-pau-santa-creu-barcelona-mosaik-aussen-freibeuter-reisen

4 Comments

  • Wow, das klingt sehr spannend. Da in meiner Familie alle irgendwie in der Pflege sind, bin ich sehr an alten Krankenhäusern interessiert. Die Bilder vom Hospital Sant pau sind wirklich umwerfend schön.

    LG aus Sankt Jakob im Defereggental

    • Hallo Du Liebe, es ist wirklich unglaublich schön! Bei den Restaurierungsarbeiten ahben sie versucht, alles wieder in den Originalzustand zu versetzen – total gelungen! sei lieb gegrüßt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.