tirada a lart lloret de mar freibeuter reisen fischerboot

Tirada a l’Art – Fische fangen in Lloret

Read More
kuestenweg camino de santiago oia f

Der portugiesische Jakobsweg – entlang der galicischen Küste

Read More
congost de mont-rebei wandern felsen schlucht

Congost de Mont-rebei : Wandern in der Schlucht

Read More
sant andrea salento puglia

Verrückt nach Salento – verknallt in den Süden

Read More
Calonge Platja d aro herbs

Wenn der Herbst zu seinen bunten Pinseln greift

Read More

Auf Freibeuter Reisen, meinem Reiseblog aus Barcelona, findest Du Geschichten über Reisen in die ganze Welt. Es geht um Natur, um Kultur, um das Meer, um Legenden und alte Bräuche. Manchmal gibt es Abenteuer auf dem Wasser, manchmal unter Wasser. Ich erzähle von meinen Erlebnissen in der Natur oder aus der Stadt, berichte von Begegnungen mit netten Menschen und schnuppere mit Vorliebe in fremden Kochtöpfen. (Wie schmeckt die Welt?)

Mal sind es lustige, mal nachdenkliche Geschichten, die ich von unterwegs mitbringe. Es gibt einfach immer viel zu entdecken. Auf jeder Reise lerne ich etwas Neues, über die Menschen, über die Kultur oder über mich selbst.

Geschichten vom Reisen

rota vicentina algarve wandern freibeuter reisen circular trail amado

Rota Vicentina – atemberaubend schön

Ganz behutsam malt Diogo eine blaue Linie auf den Stein. Mit dem kleinen Pinsel zieht er die schon etwas verblasste Wegmarkierung nach. In regelmäßigen…

faesser vinaigre essig

Vinaigre – wie lecker guter Essig schmeckt

Eine gefühlte Ewigkeit schon kurve ich durch die einsame Gegend im Hinterland der Côte Vermeille. Bräunlichrot bis goldgelb leuchten die Blätter der Weinreben überall…

Le Grand Bleu - Im Rausch der Tiefe

Wanderlust - Natur pur

Süße Trauben

festlich weingut can roda alella freibeuter reisen

Can Roda – Wein aus Alella

Can Roda ist ein kleines Weingut direkt vor den Toren Barcelonas. Es liegt aber weder im Penèdes noch im Priorat, den bekannten Weinanbaugebieten im…

Cava als Philosophie - Llopart 14

Cava als Philosophie – Llopart

Cristina holt mich an dem kleinen Bahnhof von Sant Sadurní d’Anoia ab. “Gleich werde ich dich in eine ganz andere Welt entführen”, sagt sie…

Fernweh

Was tun in Ho Chi Minh City? 26

Was tun in Ho Chi Minh City?

Vietnamesen sind Frühaufsteher. Schon um sieben Uhr morgens toben sie mit ihren Mopeds durch die Straßen von Ho Chi Minh City oder sie essen…

Lasotè - im Rhythmus der Trommeln 14

Lasotè – im Rhythmus der Trommeln

Jeden Samstag arbeiten Silvio und Germain an einem der steilen Hänge, die sich in dem gebirgigen Gelände rund um die kleine Siedlung Le Morne-Vert…

Die fabelhafte Welt des Pantanal 28

Die fabelhafte Welt des Pantanal

In diesem riesigen Sumpfgebiet, einem der größten der Erde, waren die Menschen früher entweder Cowboys oder Fischer, erklärt André, Vorreiter und Erfinder des Ökotourismus…

Isla Gorée, la isla de esclavos - un mito? 5

Die Sklaveninsel Gorée, ein Mythos?

Die Île Gorée ist eine kleine Insel im Süden Dakars, die im Senegal auch als „Sklaveninsel“ bekannt  ist. Stündlich fahren die Fähren vom Hafen…

Koh Phangan - ganz ohne Party 1

Koh Phangan – ganz ohne Party

Nix mit Full Moon-Party auf Koh Phangan, das schon mal vorweg.  Ich wollte mir unbedingt diese kleine Schwesterinsel von Koh Samui ansehen, aber möglichst,…

In die Kochtöpfe geschaut