Museen gratis – Reisetipps Barcelona

Wie im ersten Artikel mit Reisetipps zu Barcelona versprochen, kommt noch ein extra Artikel über die wichtigsten Museen, die man in Barcelona gratis besuchen kann. Wichtigste Frage: Wann genau sind diese Museen kostenlos? Denn normalerweise kostet hier leider alles Eintritt…

Grundsätzlich gilt, dass an jedem ersten Sonntag im Monat alle Museen gratis sind, die von der Stadt Barcelona unterhalten werden. Außerdem gibt es noch einen besonderen Museumstag  (dia de los museos), den 18. Mai, an dem in diesen Museen ebenfalls kein Eintritt gezahlt wird.

La Pedrera - Gaudi Barcelona

Das Picasso Museum

Ein absoluter Besuchermagnet ist das Museo Picasso Barcelona. 

Adresse:
Montcada, 15-23
Barcelona
Website: www.museupicasso.bcn.cat
Eintritt frei: an jedem ersten Sonntag im Monat

Cosmo Caixa

Das Museo de la Ciencia CosmoCaixa ist ein Wissenschaftsmusem für Kinder und Neugierige.

Adresse:
C. Isaac Newton, 26,
Barcelona
Website unter: www.obrasocial.lacaixa.es/nuestroscentros/cosmocaixabarcelona/cosmocaixabarcelona_es.html
Eintritt frei: an jedem ersten Sonntag im Monat und am 18. Mai.

MNAC Museum katalanischer Kunst

MNAC Museu Nacional d’Art de Catalunya

Adresse:
Palau Nacional
Parc de Montjuïc
Barcelona
Website: www.museunacional.cat
Eintritt frei:
– an jedem ersten Sonntag im Monat,
– am 18. Mai und
– am katalanischen Nationalfeiertag, 11. September.

Museu d’Història de Barcelona: MHUBA

Im  Museu d’Història kann man der Geschichte Barcelonas auf den Grund gehen. Spannende Ausgrabungen und Überreste der Siedlung aus römischer Zeit.

Museum Barcelona Barcino Stadtgeschichte Archäologie

Adresse:
Plaça del Rei, s/n
Barcelona
Website: www.museuhistoria.bcn.cat
Eintritt frei: jeden ersten Sonntag im Monat

Museu Marítim de Barcelona MMB

Das Museu Marítim ist ein Schiffahrtsmuseum. Hier geht es um alte Schiffe und das Meer.  Dort wo sich heute das museum befindet, wurden frúher die Schiffstaue gedreht (Drassanes war so etwas wie die Reeperbahn!)
Adresse:
Avenida de les Drassanes,
Barcelona
Website: www.mmb.cat
Eintritt frei: jeden ersten Sonntag im Monat

„Disseny Hub Barcelona“

Barcelona ist ein Mekka junger Designer. Im Disseny Hub finden oft richtig gute Ausstellungen statt:
Website: www.dissenyhubbarcelona.cat

Adressen:
Museu de las Arts Decoratives
früher: Palau Reial de Pedralbes
Av. Diagonal, 686
Barcelona

HEUTE: Museu del Disseny de Barcelona

Edifici Disseny Hub Barcelona
Pl. de les Glòries Catalanes, 37-38
08018 – Barcelona
Website: www.museudeldisseny.cat

Museu Téxtil i de Indumentària

Adresse:
Palau Marquès de Llió
Montcada, 12
Barcelona
Eintritt frei: jeden ersten Sonntag im Monat

Pedrera – Casa Milà

Im ersten Stock des modernistischen Gebäude am Paseo de Gracia finden oft Kunst-Ausstellungen statt, die man gratis besuchen kann. So hat man die Möglichkeit einen Blick in die berühmte Pedrera zu werfen und kann sie von Innen erleben, ohne den Eintritt für eine Führung durch das Museum im oberen Stockwerk zu zahlen.

Adresse: Casa Mila
Provença, 261-265
08008 Barcelona
Metro: Passeig de Gracia
Website: www.lapedrera.com

Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau

Zwar kein echtes Museum, sondern ein gut funktionierendes Krankenhaus, aber eben auch ein genialer Gebäudekomplex. Wegen der faszinierenden Architektur stufe ich das Hospital mal ganz frech als „Freiluftmuseum“ ein (beide Augen zugedrückt). Entworfen wurde das Krankenhaus Santa Creu i Sant Pau von Domenech Montaner, einem der berühmtesten Vertreter des katalanischen Modernismus.

Adresse:
Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau
Carrer de Sant Quintí, 89
08026 Barcelona
Website: www.santpau.es

Wenn Du leider gerade nicht an einem der Tage in Barcelona bist, an dem der Besuch des Museums kostenlos ist, kannst Du Dir bei ticketbar (affiliate link) Deinen Eintrittskarte besorgen, ohne Schlange stehen zu müssen. 

Tags from the story
,

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.