Viel zu wenig Zeit für Bourges

Viel zu kurz ist mein Besuch in Bourges. Nur einen Abend habe ich Zeit, um durch die schöne Altstadt zu bummeln. Und dabei hat dieser kleine Ort eine so lange und interessante Geschichte! Hier besiegte Julius Cäsar den Gallierfürsten Vercingetorix, der dem römischen Imperator nach der verlorenen Schlacht seine Waffen vor die Füße warf (jedenfalls im Asterixheft war das so). Ausnahmsweise gibt es heute daher nur Fotos, aber keine Geschichte:

Kathedrale blick vom Fenster

Schon von Weitem sieht man die riesengroße Kathedrale, die mitten im Zentrum die alten Fachwerkhäuser überragt. Und Fachwerkhäuser gibt es unglaublich viele.

Bourges Frankreich altstadt

Ich habe leider nur Zeit für einen kurzen Spaziergang. Dabei entdecke ich einen besonderen Sirup, oder Sirop, wie die das hier nennen: Monin. In Frankreich trinkt man ja überall viel Sirop: Einfach die konzentrierte, süße Flüssigkeit mit Wasser aufgießen – fertig. Normalerweise bin ich eher kein Freund von süßen Getränken, aber da Bourges für seinen Sirop berühmt ist, muss ich ihn natürlich kosten. Neben den normalen Geschmacksrichtungen wie Pfefferminz, Erdbeere oder Zitrone gibt es hier sogar Gurke, Kaffee, Estragon, Haselnuss, Tiramisu, Basilikum, Tonkabohne, Jasmin, etc. Die Auswahl ist echt beeindruckend. Ich nehme Coco. Schon als ich den ersten Schluck probiert habe, bin ich „süchtig“ nach dem Zeug. Davon muss ich mir unbedingt was mit nach Hause nehmen, egal wie. Bevor unser Spaziergang weitergeht, bestelle ich mir noch ein Glas – für den Weg.

sirope Monin

Buchladen altstadt

bourges fotos

Bourges Frankreich

Frankreich altstadt Fachwerk

Bourges Frankreich altstadt la scala

Frankreich Fachwerk Altstadt

Frankreich Fachwerkhaus

Bourges Frankreich Fotos

Bourges Frankreich Kopfsteinpflaster

Strasse Frankreich

Haus mit Grün

Bourges Zentrum

Frankreich bourges Blume

Die Kathedrale Saint Étienne:

Bourges Kathedrale

Die Kathedrale ist so enorm, dass ich sie einfach nicht ganz aufs Bild kriege :-). Diese riesige, gotische Kirche gehört zum Welterbe der UNESCO – und ist leider schon geschlossen, als ich davor stehe.

bourges Seite Kathedrale

Kathedrale von Frankreich

Nützliche Infos zum Nachreisen:

Meine Unterkunft ist ein wundervolles, rustikales Chambre d’hôtes, „Les Bonnets Rouges“.
Mein Zimmer ist ganz oben in der Mansarde.

bonnets rouges fenster Unterkunft bourges

Chambre d hotes Bonnets rouges

Les bonnets rouges chambre d hotes bourges

bonnets rouges

Les Bonnets Rouges
3 rue de la Thaumassière
18000 Bourges
Website: bonnets-rouges.bourges.net

Abendessen in einem sehr netten Restaurant mit guter Weinkarte:
Au Nez du Vin
38 rue des Arènes
18000 Bourges

Hinweis: Meine Reise entlang der Loire wurde von Atout France unterstützt. Die hier dargestellte Meinung spiegelt selbstverständlich ausschließlich meine eigenen Ansichten und Erlebnisse wieder.

2 Comments

  • hallo,
    lohnt sich ein Besuch von Bourges. Ich habe mein Hotel in Nevers und such von da noch einen tagesausflug. Gibt es eine besser Empfehlung?
    Mit freundlichen Grüßen
    Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.