Eis, Eis Baby

Schon vor einiger Zeit haben Elke von Meerblog und Marianna von Weltenbummlermag ihre Lieblingseisdielen in Rom vorgestellt: Die berühmteste Eisdiele in Rom und Das beste Eis in Rom. Da läuft einem beim Lesen schon gleich wieder das Wasser im Mund zusammen…

Nach zwei Wochen in Rom und gefühlten zwanzig verschiedenen Eisdielen, will ich nun auch noch meinen Senf, bzw. mein Eis dazugeben: In einem völlig selbstlosen Produkttest habe ich meine bella figura geopfert und für Euch einen kleinen Eisdielenführer erstellt.
Los geht’s:

Gelateria Paradice
Via di Ripetta 71,
00186 Roma
Nähe Piazza del Popolo

Eis Eisdiele -Gelateria Paradice Rom

Völlig unscheinbar und nur durch Zufall, habe ich diese kleine Eisdiele gefunden. Eigentlich war ich gerade auf einem Caravaggio-Trip durch die Stadt, als ich ganz zufällig, zum Glück, hier vorbeikam. Hat sich gelohnt! Sehr, sehr köstlich! Leider hab ich mittlerweile aber vergessen welche Sorte ich hier bestellt habe 🙁 . Ein Freund von mir hatte, ganz klassisch, Vanille und war begeistert! Kann ich echt nur empfehlen.

********************

Gelateria Giolitti
Via Uffici del Vicario, 40
00186 Roma
Nähe Pantheon
www.giolitti.it

Eisdiele Giolitti Eis in Rom

Der absolute Klassiker unter allen römischen Eisdielen ist Giolitti, direkt hinter dem Pantheon. Ein Ambiente vergangener Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte umfängt jeden Gast, sobald man den Laden betritt. Oder eigentlich müsste ich sagen „würde einen umfangen“, denn hier ist es zu jeder Jahreszeit so voll, dass man einfach nur durch die Gegend geschoben wird, und sich fast schon mit den Ellenbogen zur Eistheke durchkämpfen muss.

Eisdiele Giolitti Gelateria Rom

Ein guter Rat: Das Eis wird hier gleich am Eingang bezahlt, also erst das Ticket kaufen, dann damit am Tresen anstellen, nicht umgekehrt! Obwohl hier mehrere Eisdielenkellner gleichzeitig gegen die Masse ankämpfen, ist dem Ansturm oft einfach nicht Herr zu werden. Ich erkämpfe mir ein „Opera Italiana“ und bin ehrlich gesagt, froh, als ich wieder draußen bin. Das Eis ist total köstlich, die Einrichtung selbst ist auch „charmant“, aber mir sind hier einfach zu viele Menschen.

Noch ein guter Rat: Versucht nicht Euch mit einer Eiswaffel in der Hand an einen der Tische zu setzen. Die Sitzgelegenheiten sind nur für Gäste, die Eisbecher oder Caffè bestellen. Ein paar japanische Touristen, die das wohl nicht wussten (es gibt ein kleines Hinweisschildchen, nur auf Italienisch), wurden ziemlich uncharmant rausbugsiert. Das gibt Minuspunkte in der B-Note…

Eisdiele Giolitti Eis in Rom

********************

K2 Kappa Due
Via Britannia 49
00183 Roma
San Giovanni

Im Stadtteil San Giovanni, also in „meinem“ Viertel, etwas abgelegen vom Zentrum und den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms, liegt die K2 Eisdiele. Super lecker, nicht so teuer und nicht voll! Außerdem gibt es hier auch noch kunstvoll gestaltete Kuchen und Törtchen, die auch zum Anbeißen gut aussehen!

********************

Palazzo del freddo
Eisdiele Giovanni Fassi
Via Principe Eugenio, 65
00185 Roma
Nähe Termini
www.palazzodelfreddo.it

Nur ein paar Meter von der Piazza Vittorio Emmanuele liegt dieser Eispalast. The oldest italian Gelato Factory steht draußen an der ziemlich großen Eisdiele. Auch hier warten zu jeder Tages- und Nachtzeit Touristen vor der Tür und schlecken ihre Eiscreme. Zu recht berühmt! Sehr lecker!

********************

Gelateria San Crispina
Via della Panetteria 42
Roma
Nähe Trevi Brunnen

Eisdiele Gelateria Crispina Rom - Eis

Diesen Tipp finde ich nicht so umwerfend. Das Eis soll hier angeblich ganz ohne künstliche Aromen auskommen und köstlich sein. Ich finde es nur mittelmäßig gut. Ambiente ist eher gar nicht vorhanden, Warteschlangen gibt es dementsprechend auch nicht. Ergebnis: Hier muss man nicht unbedingt hin.

********************

Fatamorgana
Via degli Zingari, 5
00184 Roma
Monti Viertel
www.gelateriafatamorgana.com

Eis Rom Fatamorgana Eisdiele Gelato

Bei einem meiner Bummel durch das Monti Viertel bin ich auf die Fatamorgana gestoßen! Wer keine Lust hat, sich für ein Eis lange anzustellen, sollte unbedingt einen Abstecher zur Fatamorgana machen! Direkt an der malerischen kleinen Piazza degli Zingari gibt es köstliches Eis, das sogar richtig gesund ist: Verdickungsmittel, Gerinnungs-, Konservierungsmittel, Lebensmittelfarbe und Fertigpasten sind hier absolut verboten. Noch dazu sind die Leute sehr kreativ.

Wenn eine Eissorte schon „Bacio del Principe“ heißt, muss ich die selbstverständlich probieren! Man fühlt sich wirklich wie vom Prinzen geküsst, wenn man auf der kleinen Bank vor dem Laden sein Eis schleckt. Ich jedenfalls schwebe im siebten (Eis)-Himmel!

Erst später habe ich übrigens gesehen, dass es auch in Trastevere, in der Via Corso und an noch ein paar Stellen in Rom, Filialen dieser Gelateria gibt!

Eis in Rom Gelato Eisdielen Test

So, wer hat jetzt Hunger auf ein Eis?

Noch mehr Eistipps findet Ihr übrigens im Blog der Kulinarik-Ikone Elisabeth Minchilli: Best Gelato in Rome 2013

Tags from the story
, , ,

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.