Frogner Park in Oslo: Gustav Vigeland

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Oslo ist der Frognerpark, innerhalb dessen sich dieser Park mit Skulpturen des Bildhauers Gustav Vigeland (1869-1943), einem der bekanntesten norwegischen Künstler überhaupt, befindet. Sein Werk soll unter anderem von Auguste Rodin beeinflusst sein.

frogner park oslo gustav-vigeland angry boy

Das dicke, wütende Baby „Angry Boy“ (Sinnataggen) gehört zu den bekanntesten Skulpturen des Künstlers.

skulpturen frognerpark oslo gustav-vigeland

Statue des Bildhauers Gustav Vigeland

frogner park oslo gustav-vigeland säule

Diese Säule der verschlungenen Körper stellt die Lebenssäule, mit allen Beziehungen und Verflechungen der Menschen untereinander und miteinander dar. Vom Baby, Kind, Jugendlichen, Erwachsenen bis zum Alter sind alle Lebensabschnitte, die ein Mensch durchläuft dargestellt: der Kreislauf des  Lebens.

frogner park oslo gustav-vigeland Säule

Insgesamt gibt es über 200 Skulpturen in diesem Park zu sehen. Alle Werke sind zwischen 1907 und 1942 entstanden. Die Säule, der Monolith, ist eine der bekanntesten Darstellungen des Kreislaufs des Lebens. Das Thema taucht in diversen anderen Skulpturen ebenfalls auf.

skulpturen frogner park oslo gustav vigeland

      Website Vigeland Museum
Tags from the story
, , , ,

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.