Hotel – Hostel – B&B oder doch lieber ein Apartement?

Das Reiseziel steht fest, die Tickets für den Flug sind gesucht und gefunden. Nun kommt der weitaus schwierigere Teil: Die Suche der Unterkunft!!!  Ahhh!

Hotel:

Eigentlich bin ich überhaupt kein Fan von „Urlaub im Hotel“. Zugegebenermassen ist es oft praktisch, aber meist  sehr unprsönlich und ungemütlich. In Hotels habe ich bisher nur bei Fernreisen übernachtet, da es an manchen Orten einfach keine Hostels oder B&Bs gibt. Dafür sind diese Hotels dann meist auch klein und einfach – und fast immer sehr billig.

Hostel:

Ideal für Städtereisen! Gerade wenn man nur auf einen kurzen Wochenend-Trip nach London, Paris, Lissabon, Berlin o.ä. in einer Stadt ist, ist ein Hostel genau richtig. Während man sich tagsüber sowieso die Stadt anguckt und möglichst viel sehen will, wäre ein schickes Hotelzimmer unnötig. Man kommt letztendlich doch nur ein paar Stunden zum Schlafen und zum Sachen abstellen her. Das geht in einem Hostel genauso gut und ist viel billiger.

Ein großer Vorteil ist, dass man in Hostels meistens auch nette Leute kennenlernen kann, weil es eigentlich immer eine Zone zum Chillen oder einen WIFI Bereich gibt, und man schnell ins Gespräch kommt. Außerdem kann man in einer gemeinschaftlichen Küche selbst kleine Mahlzeiten zubereiten, so dass man nicht darauf angewiesen ist, lange nach günstigen Restaurants zu suchen. Riesenschlafsäle habe ich ehrlich gesagt noch nicht ausprobiert. Ich bin bisher immer in relativ kleinen Zimmern untergekommen.

B&B:

Auch sehr nett, meist sehr gemütlich und klein und man hat seine Ruhe. Allerdings hängt es hier oft davon ab, wie sympathisch die Vermieter des Bed & Breakfast sind. Das beeinflusst den Wohlfühlfaktor erheblich. Wenn man die Landessprache beherrscht, kann man in einem Gespräch mit dem Hausherren (oder -dame) gleich ein wenig die möglicherweise eingerostete Kommunikation „üben“ und kriegt mit Glück auch ein paar Insider-Tipps, was man sich vor Ort nicht entgehen lassen sollte, oder wo die Einheimischen Essen gehen. Bisher haben wir nur ein einziges Mal ein „mäßig-gutes“ B&B erwischt, ansonsten waren wir immer sehr happy mit unserer Auswahl. Bevor ich buche, sehe ich aber meist in Foren oder bei Tripadvisor nach, ob das B&B dort gelistet und bewertet ist. Natürlich sind solche Bewertungen immer subjektiv, aber man kann meist doch eine Tendenz erkennen…

B&Bs gibt es vor allem in europäischen Städten. In Afrika oder Asien ist es damit allerdings nicht weit her… also auch eher eine Unterkunft für Städtereisen.

Apartments: 

Wenn wir mit Freunden unterwegs sind, mieten wir oft gleich ein Apartment. Das kommt preislich wesentlich günstiger als mehrere Zimmer zu  mieten, man kann abends selbst kochen und lange zusammensitzen ohne zu stören oder gestört zu werden.

Camping:

Camping … muss man mögen. In sonnigen Gefilden schön und gut, obwohl auch da ja mal ein Gewitter aufziehen kann, aber in regnerischen Regionen – nein, danke. Es sei denn es gibt Mobil-Homes auf dem Campingplatz. Dann muss man auch kein Zelt mitschleppen. Ein Mobil-Home ist zwar eher ein Ferien-Apartment, aber dafür mit „Camping- Charme“ und meist auch direkt am Strand bzw. in der Natur.

Das sind meine Kriterien beim Suchen der Unterkunft für die nächste Reise. Da die nächste große Fahrt nach Mauritius geht wäre theoretisch ein billiges, kleines Hotel dran. Auf Mauritius gibt es aber wie es aussieht  jede Menge Mega-Luxus-All-Inclusive Hotels, um die ich gern einen weiten Bogen machen würde, weil ich ja schließlich was von der Insel sehen will und nicht nur den Hotelpool. Also mal sehen – wir suchen noch.

Tags from the story
, , , ,
Join the Conversation

15 Comments

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen bitte lesen und akzeptieren:
Bitte klicke zum Akzeptieren die Checkbox zum Datenschutz an.

  1. says: Felix

    Ich gehe demnächst wieder in den Urlaub. Ich verstehe, wieso du kein Fan von „Urlaub im Hotel“ bist. Jetzt habe ich mich aber auch für eine Pension entschieden, da das relativ entspannt ist.

  2. says: Melanie Samsel

    Danke für den Artikel! Ich suche aktuell ein Hotel oder eine andere Unterkunft für Seminare. Daher ist es interessant, dass Hotels meist als praktisch angesehen werden. Ich denke, dann werde ich auch für meine Seminare daraufsetzen.

  3. says: Joachim

    Das ist ein guter Tipp, für mehrere Personen gleich ein Apartment zu buchen. Wenn es preislich hier einen Vorteil bringt, ist das natürlich umso besser. Den Tipp werde ich beim nächsten Urlaub mit meinem Freundeskreis gleich mal umsetzen. Danke!

  4. says: Dennis Becker

    Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach einem Seminarhotel. Dabei ist es gut zu wissen, was es Hotels für Vorteile haben. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

  5. says: Lena

    Meine beste Freundin und ich freuen uns schon auf unseren gemeinsamen Urlaub. Wir überlegen uns demnächst ein Zimmer in einem Hotel zu buchen, dass man in Hotels gut mit anderen Menschen ins Gespräch kommt, würde uns beiden sicher gefallen. Danke für die tolle Erklärung!

  6. says: Rudi Sterzer

    Mir ist im Urlaub absolute Erholung wichtig, daher präferiere ich Hotels. Dass Sie Hotels unpersönlich und ungemütlich finden, kann ich nicht nach vollziehen. Ich war im Frühling in einem Thermenhotel und möchte dort unbedingt bald noch einmal hin.

  7. says: Nico

    Ich finde den Beitrag super gut und die Kriterien für eine gute Unterkunft sind hilfreich. Wir suchen ein schönes Hotel für unseren nächsten Urlaub. Da werden wir die Kriterien gleich mal anwenden.

  8. says: Nina Hayder

    Ich werde bald den nächsten Urlaub buchen. Dank des Beitrags weiß ich, dass ein Apartment wesentlich günstiger ist als ein Hotel. Ich werde mal schauen, ob ich was Hübsches finde.

  9. says: Melanie Samsel

    Vielen Dank für den Artikel! Es ist gut zu wissen, dass ihr mit Freunden immer direkt ein Appartement mietet. Mein Freundeskreis plant nämlich aktuell unseren nächsten Urlaub. Vielleicht schaffen wir es ja auch, ein Appartement mit Wellnessbereich zu buchen – das fände ich am besten.

  10. says: Dennis Becker

    Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach einem Appartment. Dabei ist es gut die Unterschiede zwischen Hotel, Hostel und B&B zu kennen. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

  11. says: Emma

    Meine Schwester und ich würden gerne eine Rucksacktour machen. Um die Reise erschwinglich zu halten, wollen wir an verschiedenen Orten ein günstiges Zimmer buchen. Es ist gut zu wissen, dass eine Pension, ein B&B und ein Gästehaus gute und erschwingliche Optionen sind. Wir werden herausfinden, was in unseren Zielorten verfügbar ist.

  12. says: Nico

    Ich glaube es kommt darauf an mit vielen Personen man in den Urlaub möchte. Sind es mehrere, dann ist eine Ferienwohnung sinnvoll. Wenn ich aber nur mit meinem Partner in den Urlaub gehe, dann möchte ich in ein schönes Hotel.

  13. says: Sarah

    Das ist genau das, was ich brauche. Mit diesen Informationen über Hotels und sonstige Unterkünfte kann ich loslegen! Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel geteilt haben.

  14. says: Lea Mühlich

    Wenn ich in eine Stadt reise, bevorzuge ich immer ein Hotel im Stadtzentrum. Wie du schon sagst, ist es kein Problem, wenn diese klein und einfach sind, aber dafür günstig. Man ist ja eh kaum im Hotel, sondern will die Stadt sehen.

  15. Wir werden bald in den Urlaub nach Stadl-Paura gehen. Da ist es gut zu wissen, dass Hotels oftmals eine günstige Unterkunftsform darstellen. Ich hoffe, dass wir ein schönes und gemütliches Hotel dort finden werden.