Luxushotel mit Biogarten : Areias do Seixo

Mit dem Körbchen unterm Arm führt mich Tania durch den Biogarten. Alles wächst hier im Einklang mit der Natur. In runden Beeten blüht und grünt es, wild und frei. Weil der Garten so nah am Meer liegt, wir sind höchstens zweihundert Meter vom Strand entfernt, ist der Boden recht sandig und muss erst fruchtbar gemacht werden. Dafür sorgt Tania unter anderem, indem sie ein paar Hühner mit in die Gartenarbeit einbezieht.

im-salat-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen
biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen huhn-hotel-areias-do-seixo-biogarten-freibeuter-reisen

Bevor ein neues Beet angelegt werden soll, werden die Hühner nämlich auf das Stück Erde gesetzt, auf dem etwas Neues wachsen soll. Die Hühner futtern alles auf, was sie finden und hinterlassen fruchtbaren Boden. Wenn sie nach ein paar Tagen damit fertig sind, baut Tania aus Stroh und dem selbst gemachten Kompost anschließend kleine Nester, in die sie die frischen Setzlinge einpflanzt. Ein netter Nebeneffekt dieser Art den Garten zu bewirtschaften ist, dass die glücklichen Hühner auch noch Eier legen!

salat-ernten-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

korb-ernte-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

quinoa-pflanze-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

kraeuter-aus-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

kompost-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisenselbst gemachter Kompost aus dem Biogarten (stinkt überhaupt nicht!)

kuerbis-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

zuchinibluete-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

So viele gute Kräuter und Gemüsesorten gedeihen in dem kleinen Biogarten, dass sie natürlich auch in dem dazugehörigen Hotelrestaurant zu leckeren Gerichten verarbeitet werden. Das kleine grüne Paradies gehört nämlich zu einem Hotel der etwas anderen Art. Gonçalo und seine Frau Marta gründeten das Areias do Seixo mit der Idee, etwas Neues zu machen. Sie wollten weg von den gewohnten Etablissements, und ein gemütliches Hotel ganz nah an der Natur schaffen. Gonçalo war und ist begeisterter Surfer und dieses Lebensgefühl sollte sich auch in seinem Hotel widerspiegeln.

biogarten-surfer-hotel-areias-do-seixo-goncalo-udn-marta-freibeuter-reisen

Nachdem ich mit Tania zusammen genug Gemüse und Kräuter für unser Mittagessen gesammelt habe, geht es in die Küche. Im Korb sieht das wunderschön aus, ein richtig bunter Strauss aus Gemüse. Tania übergibt mich also mitsamt dem Korb an den Souchef. Gemeinsam sollen wir jetzt aus dem frisch geernteten Gemüse etwas Leckeres zaubern. Wir haben Zucchiniblüten, Rosmarin, Zitronengras, verschiedene Salate, Rote Beete und Rettich.

selber-kochen-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

kochen-aus-dem-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

Weil wir ja in Portugal sind, darf der Kabeljau natürlich nicht fehlen. Den habe ich zwar nicht selbst gepflückt, aber ich bin sicher, dass ihn der Koch auch irgendwo hier in der Nähe ganz frisch von einem Fischer gekauft hat. Den Bacalhau legen wir also schon mal zu dem mit Kräutern und Gewürzen gespickten Öl in den Kochtopf. Während der Fisch vor sich hin brutzelt, bereiten wir den Salat zu. Ich darf schnipseln und bin happy. Schnell entsteht ein großer, farbenfroher Salat. Wir haben den Garten auf den Teller gebracht!

Obendrauf platziert der Chef dann noch den Kabeljau. Ich darf servieren. Zusammen mit José und Ana, die mich während meiner Reise entlang der portugiesischen Küste begleitet haben, futtern wir nun das frische Gartenmenü.

mein-salat-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen selbst-gekocht-biogarten-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

tischdeko-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

Meine Unterkunft:

Schon bei der Ankunft im Hotel stellt sich schnell heraus, dass hier einiges anders läuft, als in “normalen” Hotels. Zur Begrüßung kriegen wir einen Kräutertee und ein Stück selbst gebackenen Kuchen serviert. Als ich in mein Zimmer begleitet werde, steht meine Tasche schon dort und wartet nur darauf, ausgepackt zu werden. Strohhüte liegen auf dem Bett und aus dem Radio erklingt leise eine angenehme, ruhige Musik.

Obwohl das Zimmer riesengroß und wunderschön dekoriert ist, fasziniert mich das Bad noch viel mehr. Eine eigene Badeanstalt, mit im Boden eingelassener Wanne, ganz für mich alleine! Da kann ich mich ja fast verlaufen! Und dann habe ich natürlich auch noch eine Terrasse, selbstverständlich mit Blick aufs Meer. Als am Abend die Sonne untergeht, komme ich mir fast ein wenig vor, wie in der Savanne Afrikas. Nur, dass die da natürlich kein Meer haben.

badezimmer-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

sonnenuntergang-zimmer-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

Nachdem ich wie eine Prinzessin geschlafen habe, erscheine ich am nächsten Morgen zum Frühstück. Wieder wartet eine Überraschung auf mich. Nicht nur, dass es jede Menge frisches Obst, selbst gemachten Joghurt und verschiedenste Körner gibt, aus denen ich mein eigenes Müsli basteln kann. Der nette Kellner erklärt mir, dass ich mich in der Küche frei bewegen kann und er gern mit mir zusammen auch noch ein Omelett, einen Pfannkuchen oder Rührei zubereitet, wenn ich das wünsche! Kann ich nicht einfach noch ein paar Tage hier bleiben?

bestes-fruehstueck-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

Infos zum Hotel und zum Biogarten:

Areias do Seixo – Hotel Rural
Praceta do Atlântico
Póvoa de Penafirme
2560-046 A dos Cunhados

Auf der Website des Hotels findest Du einen schönen Video über den Biogarten, in dem genau erklärt wird, wie dieses Konzept funktioniert: www.areiasdoseixo.com

blick-auf-meer-portugal-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

zimmer-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

pool-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen

hotel-areias-do-seixo-portugal-freibeuter-reisen

Zum Hotel gehört übrigens auch noch eine Surfschule und Strandbar. Ich bin zwar nicht auf den Wellen geritten, aber einen leckeren Kaffee trinken und den Profis zuschauen macht auch Spaß!

Noah Surfhouse
Av. do Atlântico / Praia da física
2560-042 A dos Cunhados – Torres Vedras
kaffee-strandbar-surfer-noa-hotel-areias-do-seixo-freibeuter-reisen            hotel-areias-do-seixo-portugalDieser Artikel entstand im Zusammenhang einer Bloggerreise, zu der Übernachtung wurde ich von Centro Portugal eingeladen. Vielen Dank an Ana und José, die keine Angst hatten, meinen selbst gekochten Kabeljau-Salat zu probieren 🙂 ! Saudade! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.