Modernistische Schnitzeljagd durch Barcelona

Neulich war ich zusammen mit Lina, Laura Lee (TheTravellette) und noch ein paar Leuten auf Schatzsuche. Das Marriott Hotel hatte eine treasure hunt in Barcelona veranstaltet. Treffpunkt war das Cottonhouse Hotel. Nach einem Drink und einer kurzen Begrüßung wurden wir in Teams eingeteilt und die Aufgaben erklärt. Laura Lee war in der einen, Lina und ich in der anderen Gruppe. Auf unserer Route durch die Stadt sollten wir diverse Rätsel lösen. Eine lustige Schnitzeljagd begann …

cotton house(Treffpunkt Cottonhouse Hotel)

Der Weg führte uns von einem modernistischen Bauwerk zum anderen und überall mussten wir natürlich Fragen beantworten. Hättest Du es gewußt?

Bei der Casa Lleó Morera angekommen sollten wir herausfinden welches Tier über dem Eingang abgebildet ist. Man würde ja erwarten, das dort ein Löwe zu sehen ist, denn Lleo bedeutet auf Deutsch Löwe und auch die Firma, die unten in der Parterre teuren Schmuck verkauft, heißt so. Aber es ist ein anderes Tier …

Casa Lleo Morera Barcelona Loewe fassade

Nur wenige Schritte weiter, stehen wir vor dem nächsten Rätsel: Aus welchem Material ist die Zwischendecke im Eingangsbereich der Casa Amatller? Um das herauszufinden, muss man schon hineingehen. Vielleicht hilft Dir der Spruch von Antoni Gaudí bei der Lösung: La gloria es la luz, la luz da gozo y el gozo es la alegría del espíritu.

Casa Amatller Barcelona Glasdach Treppenhaus

Die nächste Frage war zum Glück relativ einfach: Aus welchem Material besteht das Mosaikmuster an der Fassade der Casa Batllò?

barcelona-casa-batllo-manzana-discordia

Die Fundaciò Tápies ist weniger bekannt. Trotzdem hat sie jeder bestimmt in Erinnerung wegen des riesigen Kunstwerks aus Draht auf dem Dach. Aber welches Möbelstück befindet sich dort? Da musst Du schon genauer hinsehen!

nuvol cadira tapies barcelona

Dann geht es den Passeig de Gràcia ganz nach oben, bis zum Gracia Viertel. Die Casa Fuster ist seit einiger Zeit ein Hotel. Vor vielen Jahren hat hier ein berühmter katalanischer Schriftsteller gelebt. Wer kann das gewesen sein?

casa fuster barcelona

Überraschung! Ganz unten in der Pedrera kann man etwas kaufen, das es eigentlich nur zu Weihnachten gibt. Ein Tipp: Es ist süß und sehr lecker!

pedrera barcelona

Pedrera turron

Casa de les Punxes, das Haus der Spitzen, nennen die Einwohner von Barcelona dieses Gebäude mit den vielen Stacheln. Der Name erklärt sich von selbst, wenn man davor steht. Aber wie heißt das Gebäude bloss mit richtigem Namen?

casa puntxes barcelona

Zwei modernistische Fassaden geben uns ein Rätsel auf. Die eine befindet sich im Carrer Còrsega, die andere Fassade in der Diagonal. Was haben diese beiden miteinander gemein? Na gut, ich verrate es: Es sind die Vorder- und Rückseite ein und desselben Hauses, der Casa Comalat.

casa comalat

Kleines Foto-Shooting vor dem Palau Macaya.

palau macaya

Nach einer spannenden Schnitzeljagd durch die Stadt ist die Sagrada Familia das Ziel unserer modernistischen Route. Die letzte Frage lautet “Honor, Poder … ?”
also Ehre, Macht und ….?

sagrada familia baracelona neu
honor poder força sagrada familia barcelona

Zur Belohnung dafür, dass wir alle Gebäude gefunden, und hoffentlich auch die Fragen richtig beantwortet haben, dürfen wir auf dem Dach der Casa Batllò bei einem kühlen Drink den wunderschönen Sonnenuntergang genießen!

Casa Batllo Dach Drachen

nit magica casa batllo barcelona freibeuter reisen

linchen auf dem dach casa batllo nit magica barcelona

magische nacht casa batllo barcelona
nachts dach casa batllo barcelona

casa batllo barcelona nits magicas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.