Oper in der Arena

Das Highlight in Verona: Die Arena

Verona Arena - Amphitheater

In dem römischen Amphitheater in Verona, der Arena, werden jedes Jahr im Sommer Opern aufgeführt. Dieses Jahr stehen Klassiker wie Carmen, Don Giovanni, Turandot und Aida auf dem Programm.

Verona Arena - Amphitheater

Zunächst dachten wir ja der Spaß wäre für Normalsterbliche wie uns viel zu teuer. Die Besucher der Oper finden sich nämlich in Galakleidung und Abendrobe zu der Veranstaltung ein. Zum Glück gibt es aber in den obersten Rängen der Arena auch Plätze für weniger Gut-Betuchte. Für 27 € konnten wir dann auf den (ziemlich harten) Stufen ganz oben im Amphitheater die Oper genießen. Leider machten sich nach 2 Stunden die unbequemen Sitze bemerkbar:  Also ein Tipp: unbedingt weiche Kissen mitnehmen, sonst haltet Ihr die 4 Stunden dauernden Aufführungen nicht durch!

Verona Arena - Amphitheater

Kleiner Tipp: Wenn man sich das Programm kaufen möchte: auf KEINEN Fall das Libretto vor der Arena kaufen, wo die Heftchen zwar billiger als in der Arena selbst angeboten werden, aber dafür so unverständlich grottenschlecht übersetzt sind, dass selbst google translate einfacher zu lesen wäre. Im Theater selbst gibt es alles was man braucht: Getränke,  Programmhefte und sogar Sitzkissen, also dort kaufen!

Verona Arena - Amphitheater Oper Don Giovanni

Die Bühne für Don Giovanni. Alle Bühnenaufbauten werden übrigens draussen, vor der Arena gelagert. So kann man einen Blick auf die ganzen Aufbauten werfen und Fotos machen. Während der Vorstellung ist das nämlich verständlicherweise leider verboten.

Verona Arena - Amphitheater Oper

Meine Sitznachbarin, eine sehr, sehr nette Veroneserin, hat mir noch erklärt, dass es Opern-Brauch in Verona sei, beim dritten Gongschlag ein kleines Kerzchen anzuzünden. Das diente früher wohl dazu auch im Dunkeln die Libretti sehen zu können. Sieht aber auch einfach malerisch schön aus, wenn in dem dunkel werdenden Theater diese kleinen Lichter in den Rängern erleuchten.

Verona Arena - Amphitheater Oper

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.