Quedlinburg- Mit dem Wohnmobil durch den Harz

Quedlinburg Wohnmobil im Harz

Mitten in Deutschland war Wolfgang mal wieder mit dem Wohnmobil unterwegs. Heute kommt der zweite Teil seiner Tour „Mit dem Wohnmobil durch den Harz„.

 

Quedlinburg Wohnmobil im Harz

Nach Werningerode hatten wir uns Quedlinburg als nächste Etappe auf unserer Fahrt durch den Harz ausgesucht. Quedlinburg ist besonders für die wunderschöne Altstadt und das Quedlinburger Schloss bekannt. Leider war die Innenstadt mit dem prächtigen Marktplatz eine einzige Großbaustelle. Trotz allem wirkten die alten verwinkelten Gassen mit den reich verzierten Fachwerkhäusern wie in einem Märchenfilm.

Quedlinburg Wohnmobil im Harz

Quedlinburg Wohnmobil im Harz

Nach einem Cappuccino mit einem schönen Stück Kirschtorte machten wir uns auf zur Schlossbesichtigung. Um genügend Zeit zu haben alle Winkel und Kammern zu erkunden, kann man dafür gut einen ganzen Tag einplanen.

Quedlinburg Wohnmobil im Harz

Das auf einem mächtigen Sandsteinfelsen gebaute Schloss war vor über tausend Jahren als Basilika gebaut worden und beherbergt in seinen Schatzkammern noch heute den berühmten Domschatz von Quedlinburg. In einer Krypta befinden die Gräber des ersten deutschen Königs Heinrich und seiner Gemahlin Mathilde.

Quedlinburg   im Harz  Schloss

 

Quedlinburger schloss
Nach einem anstrengenden, aber schönen Tag machten wir es uns in unserem Womo gemütlich und planten unser Reiseziel für den nächsten Tag, einen Campingplatz in schöner Lage, wo wir ausgiebig duschen und in der Sonne faulenzen können.

Quedlinburg Wohnmobilstellplatz

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.