Tauchkurs: der Buddha unter Wasser

tauchkurs scuba diving costa brava

Von der Waterkant wieder zurück am Mittelmeer, geht es gleich weiter mit dem Tauchkurs!

3. Tag
Die letzten Übungen im Schwimmbad sind dran. Wir müssen die komplette Tauchausrüstung an der Wasseroberfläche aus – und wieder anziehen und das Ganze dann nochmal unter Wasser. Und was macht man, wenn man die Taucherbrille verliert oder der Riemen reisst oder ein ähnliches Malheur passiert? Auch ohne Brille mit der Ausrüstung unter Wasser zu schwimmen muss man erstmal üben. Brille ab, schwimmen, Brille auf und Wasser rauslassen.

Die lustigste Übung war aber der „Buddha„! Die ist richtig kompliziert. Dabei soll man im Wasser still in der Schwebe sitzen, Beine überkreuzen und nicht hoch und nicht runtergehen. Echt nicht einfach! Ich hab’s auch nicht hingekriegt, aber das Üben allein ist total genial. Nur mit dem Ein- und Ausatmen merkt man schon, wie man sich wieder nach oben bewegt oder nach unten sackt. Heute Nachmittag haben wir noch ein Kapitel Theorie über Tauchtabellen und Tauchcomputer gelernt und die schriftliche Prüfung gemacht. Und morgen geht es wieder ins Meer.

tauchen costa brava theorie lernen

…und so sieht der Buddha theoretisch  – laut Buch – aus:

buddha - Uebung

Nützliche Infos:

Unser Tauchcenter: Scuba 0.76
Camping La Ballena Alegre
17470 Sant Pere Pescador
Costa Brava / Spanien
Website: www.scuba076.com

Tags from the story
, , , ,

3 Comments

  • Haha… ja der Buddha ist fies. Ich hab den ehrlicherweise bis heute nicht drauf (trotz 49 geloggter Tauchgänge *hust*) – ich kipp dabei immer nach hinten um. 😉

    • Hahaha! Na dann bin ich ja beruhigt! Ich kipp JEDESMAL nach hinten weg. Die Flasche wiegt ja auch echt was! Und ich dachte schon, ich bin einfach nur viel zu tolpatschig. Aber wenn Du nach 49 Tauchgängen auch noch am Buddha rumfeilst… hab ich ja noch Hoffnung für mich 🙂

  • Tauchen ist schön, Deine Berichte verleiten immer zum nachmachen. Du sollstest
    einmal ein Buch schreiben. Es ist wirklich spannend Deine Geschichten zu
    verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.