Über den Wolken – mit Condor nach Martinique

3E das ist meine Sitznummer. Ich nehme Platz und bin einfach nur glücklich, weil ich erstens in wenigen Minuten nach Martinique fliegen werde und weil ich das zweitens in einem bequemen Sessel der Business Class machen darf. Neben mir versucht eine junge Französin ihre dicke Kamera in dem Fach für das Handgepäck zu verstauen. Sie arbeitet für das französische Fernsehen und soll über den Condor Erstflug von Frankfurt nach Martinique berichten, erzählt sie mir.

Schon am Flughafen hatte ich sie bei der Arbeit beobachten könnten. Die Reden der VIPs, das Anschneiden der Torte, die Musiker und ein paar Interviews mit den Reisenden, alles hat sie auf Film gebannt. Wir unterhalten uns. Leider hat sie nicht, wie ich, eine ganze Woche Zeit, in der Karibik zu bleiben, sondern muss schon morgen wieder zurück nach Frankreich fliegen. Noch heute Abend soll ihr Bericht gesendet werden. Viel Zeit hat sie also nicht. “Darf ich später ein kurzes Interview mit dir machen”, fragt sie mich. “Klar”, antworte ich etwas überrascht. Warum auch nicht.

condor-erstflug-martinique-musiker-freibeuter-reisen     condor-flug-martinque-torte-freibeuter-reisen

Bevor das erste Mahl serviert wird, verziert die Flugbegleiterin mein kleines Tischchen mit einer Tischdecke. Wir tafeln mit Stil und mit echtem Besteck. Wir genießen das leckere Essen. Es gibt verschiedene, sehr exklusive Salate als Vorspeise, vegetarische Ravioli mit Pilzen als Hauptgericht (zur Wahl standen auch Beef und Lachs), dann Käse und zum Dessert ein Stück Kuchen. Als alle Teller fein säuberlich geleert sind, lehnen wir uns in den echt komfortablen Sitzen zurück. So würde ich gern immer fliegen. Neun Stunden total entspannt, dieses Mal garantiert ohne Rückenschmerzen. Und wir müssen nicht einmal einen Zwischenstopp einlegen oder gar in Paris den Flughafen wechseln. Von Frankfurt aus geht es direkt in die Karibik.condor-menu-flug-martinque-freibeuter-reisen

Als ich mit dem Film über Stefan Zweig durch bin, das einzig spannende Kinoevent aus dem Bordprogramm – die Avengers habe ich schon gesehen – ist es dann so weit. Meine Sitznachbarin macht sich für die Aufnahmen bereit und wirft ihre schwere Kamera an.

interview-france-1-martinique-condor-flug-freibeuter-reisen(vom Fernseher fotografiert, Sendung findest Du hier  www.la1ere.francetvinfo.fr)

Das Interview ist kurz und knapp. Ich gebe meinen Kommentar zum Flug ab und erzähle, was ich in Martinique so machen werde, also viele schöne Geschichten für den Blog sammeln, dann sind wir auch schon fertig.

condor-flug-martinque-freibeuter-reisen

Als wir in Martinique landen, bin ich total entspannt und richtig fit. Das fühlt sich klasse an. Sobald unser Flugzeug den Boden berührt und wir auf der Landebahn in Richtung Flughafengebäude rollen, werden wir von links und rechts mit Wasser aus Feuerwehrschläuchen bespritzt. Eine Taufe! Martinique begrüßt den Erstflug aus Frankfurt mit einer kleinen Dusche. Wie niedlich. Als Antwort hissen die Piloten vom Cockpit aus die Schlangenflagge Martinques und eine deutsche Fahne. Was für ein Empfang! In der Halle der Gepäckabfertigung wartet dann auch noch eine folkloristische Tanzgruppe mit Musik und guter Laune auf uns. Jetzt weiß ich, dass ich hier richtig bin.

tanz-flughafen-condor-martinique-freibeuter-reisen   ankunft-condor-martinique-freibeuter-reisen

Mich erwarten sieben Tage voller schöner Überraschungen. Ich werde mit den Schildkröten rund um den Felsen Le Diamant tauchen, an traumhaften Palmenstränden liegen, die Ruinen der vom Vulkan verschütteten Stadt Saint Pierre sehen und den Trommeln lauschen, zu deren Klang die Arbeiter auf dem Feld ihre Spitzhacke schwingen …

flug-martinque-condor-palmen-freibeuter-reisen-les-salines

Infos zum Condor Flug nach Martinque:

Condor fliegt seit dem Winterflugplan 2016 sonntags von Frankfurt direkt nach Fort-de-France auf Martinque. Zurück geht es ebenfalls sonntags in einem Nachtflug von Martinque mit kurzen Stopp in Tobago wieder nach Deutschland.

flugzeug-condor-zum-einsteigen-bereit-martinique-freibeuter-reisenPremium Economy Class Condor 

Hinweis: Der Flug war Teil einer Pressereise, zu der Condor Airlines und Atout France eingeladen hatten.

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.