Der katalanische Esel

Auf der Suche nach einem schattigen Plätzchen machen wir uns an einem heißen Sommertag auf den Weg in den Wald. Wir fahren in einen kleinen Naturpark zwischen der Küste des Maresme und dem Vallés Oriental. Im Parc del Montnegre i el Corredor, praktisch vor der Haustür Barcelonas, soll es einen Eselspark geben. El ruc català, der katalanische Esel war nämlich schon vom Aussterben bedroht.

katalanische Esel wandern mit esel rukimon
Schon bevor wir den kleinen Park betreten, kommt uns eine Familie mit Eseln entgegen. Ein kleines Mädchen strahlt uns glücklich auf dem Rücken eines Esels an, während ihre Mama neben dem Tier herläuft. Wandern mit Esel als Familienausflug. Was für eine schöne Idee.

 

Wir zahlen drei Euro Eintritt und schlendern gemütlich durch ein angenehm schattiges Waldstück. Der Eselshof ist als kleiner Park angelegt. Joan und seine Frau Paloma haben insgesamt zwischen fünfzig und sechzig Esel, die mehr oder weniger frei auf dem Hof herumlaufen können. Jeden Tag bringen sie nur ein paar der Tiere hier in den Park, damit kleine und große Besucher die Esel kennenlernen können. Nur zu den Öffnungszeiten werden die Tiere dann für ein paar Stunden in die Gehege geführt. Danach geht es gleich wieder auf die Wiesen und Weiden.

park katalanische Esel wandern mit esel rukimon
Dass Verdaguer, Dakar, Wembley und die anderen Esel, an denen wir vorbei spazieren, ganz unterschiedliche Persönlichkeiten haben, merken wir schnell. Manche kommen sofort zu uns gelaufen, sobald wir uns ihnen nähern, andere werfen nur einen stoisch stolzen Blick auf uns, ehe sie sich völlig uninteressiert abwenden und uns ihr Hinterteil zuwenden. Als wir gerade drei ganz junge Esel beim Spielen beobachten, ertönt von irgendwo aus dem Wald ein lautes Brüllen. Wenn Esel schreien, geht das wirklich durch Mark und Bein! Ich habe keine Ahnung, was der Vierbeiner der Welt da kundtun wollte, aber es war beeindruckend laut.

katalanische Esel wandern mit esel rukimon

geburt katalanische Esel wandern mit esel rukimon(Eine Fotowand erklärt die Geburt eines Esels)

Auf unserem Weg durch den Park kommen wir immer wieder zu Schautafeln und Fotos. Darauf steht zum Beispiel, dass der katalanische Esel beinahe ausgestorben wäre, weil er als Nutztier heute kaum noch eine Rolle spielt. Längst haben nämlich Maschinen seine Arbeit übernommen. Eine andere Tafel erklärt die wichtigsten Merkmale der verschiedenen Esselsrassen, und auf einer hölzernen Fotowand wird sogar die Geburt eines kleinen Baby-Esels gezeigt.

 

Ab und zu kommt uns auch ein frei laufender Esel entgegen. Einer ist besonders neugierig. Doch wir merken bald, dass er mehr an Essbarem als an uns interessiert ist. Ein Frechdachs! Als wir nach ungefähr einer halben Stunde wieder auf dem zentralen Platz ankommen, werden dort gerade ein paar Esel gesattelt und zum Reiten fertiggemacht.

freundschaft mit esel

katalanischer Esel wandern mit esel rukimon

Infos über katalanische Esel

Die Katalanen haben übrigens eine ganz besonders enge Beziehung zu diesen Tieren. Sie lieben diese süßen Esel einfach. Warum der katalanische Esel als Aufkleber so viele Autos ziert, habe ich vor Jahren hier einmal geschrieben:  Die Katalanen und der Esel (2013)

Kleiner Steckbrief für katalanische Esel

Katalanische Esel sind kräftig gebaut und gelten als sehr robust. Einen ruc català erkennst Du daran, dass sein Fell rund um die Augen und den Mund immer weiß ist. Auch der Bauch ist immer hell. Im Vergleich zu anderen Eseln ist der katalanische Esel mit bis zu 1,65 m relativ groß. Besonders hübsch sind seine die langen Ohren. Die stehen immer spitz nach oben, egal wie alt das Tier wird.

Im Winter haben sie ein bräunliches Fell mit kuscheligen längeren Haaren, das sie im Sommer jedoch gegen eine Kurzhaarfrisur eintauschen. Das Sommerfell ist nämlich deutlich kürzer und dunkler als das Winterfell.

ohren Esel wandern mit esel rukimon

Rukimon:

Joan und seine Frau Paloma haben den Eselspark Rukimon vor 20 Jahren gegründet. Auf zehn Hektar Land leben mittlerweile 50 bis 60 Esel. Joan hätte ja gern noch mehr Tiere, aber er muss die Tiere ja auch irgendwie ernähren. Von allen Eseln, die hier herumlaufen dürfen ganz offiziell nur 20 als katalanische Esel bezeichnet werden. Sie haben in mindestens drei Generationen die notwendigen Merkmale gezeigt, die einen echten katalanischen Esel ausmachen. Außer diesen echten Katalanen sind hier aber auch andalusische, baskische, kanarische und ein paar Mischlingsesel zuhause.

Bei Rukimon kannst Du auf Eseln reiten, mit Eseln wandern oder eine Patenschaft für Esel übernehmen. Sogar ein paar Bungalows zum Übernachten gibt es. Aber Du kannst auch einfach nur durch den Park schlendern, so wie wir, und neue Freundschaften schließen.

Rucs del Corredor – Rukimon
Veïnat Rimblas, s/n
08318 Canyamars / Barcelona
Der Eintritt für Erwachsene kostet 3 Euro. Die Preise für Wandern mit Eseln oder Esel-Reiten findest Du auf der  Website:  www.rukimon.com

katalanischer Esel wandern mit esel rukimon

Links und Infos zum Thema katalanische Esel:

Der Erhalt des Ruc Català geht vorwiegend auf Juan Gasso zurück, der vor 50 Jahren den Kampf zu ihrer Rettung begann. Sein Hof, die Masia Fuives, wird mittlerweile von seinen Nachkommen geführt und ist das Zuhause von über 100 Exemplaren des Ruc Català o Guarà Català.

Masia Fuives 
08611 Olvan (in der Nähe von Berga)
www.fuives.com

Deutsche Websiten:

www.grossesel.de

www.esel-loreley.de

michi und esel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.