Stadtführung: Secrets de Barcelona – wir walken durch die Altstadt

Nun habe ich schon zum zweiten Mal bei einer Stadtführung mitgemacht, und entdecke doch immer noch etwas Neues in Barcelona. Da jede Tour ein wenig anders ist, hat mich das auf die Idee gebracht, einen Vergleich all der Walking Tours und City Guides zu starten. Ich werde also von jetzt an in unregelmäßigen Abständen verschiedene Touren ausprobieren,  für Euch durch die City walken und dann natürlich darüber berichten.

Den Anfang macht Secrets de Barcelona: Das sind Silvia und Gemma, zwei Katalaninnen, die sich letztes Jahr mit den Stadtführungen selbstständig gemacht haben. Sie haben ganz verschiedene Touren im Angebot: Neben der klassischen Tour durch die Altstadt, gibt es  z.B. Themen wie „Auf den Spuren der Freimaurer“, „Versteckte Geschichten der Frauen in Barcelona“ oder “ Sagen und Legenden“. Auch Museumstouren, Routen zu Fuß, im Auto oder  Tipps für die besten Bars, Cafés und Restaurants der Stadt kann man auf der Website buchen.

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

Nach einem Telefonat mit Gemma entscheiden wir uns für die Sagen und Legenden Route, die Silvia am nächsten Tag mit uns läuft. Getroffen haben wir uns an dem großen Thermometer in der Porta del Angel. Von dort ging es kreuz und quer durch das Gotische Viertel. Silvia hat uns in einem netten Tempo durch die Gassen der Altstadt gelotst und dabei auf Englisch spannende Geschichten erzählt. Natürlich kann ich nicht alles ausplappern, sonst gibt es für Euch ja keine „Geheimnisse“ mehr zu entdecken.

Gleich zu Anfang hat sie uns erklärt, woher die Porta del Angel ihren Namen hat und uns losgeschickt den Engel zu suchen. War gar nicht so einfach, aber voilà, da ist er:

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung portal-del-angel

Im Barrio Gotico gibt es fast in jeder Straße eine Hausfassade, eine Mauer, einen Pflasterstein mit einer ganz eigenen Geschichte. Eine der Legenden, die mir am besten gefallen haben, ist die von der wunderschönen Nonne Margerida, die einen reichen Grafen heiraten musste. Da sie sich aus dem ganzen Reichtum aber nichts machte und lieber wieder in ihr Kloster zurückkehren wollte, hat ihr Mann sie schließlich erschlagen. Nun geistert die Arme manchmal durch die Gassen der Altstadt,  auf der Suche nach ihrem Kloster.

Römerstrasse Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

Völlig unerwartet stehen wir auf einmal auf einer alten Römerstraße. Ehrlich gesagt bin ich hier schon so oft vorbeigegangen, habe aber die alten Grabsteine nie gesehen. Selektive Wahrnehmung. Da war ich wohl von den zahlreichen Boutiquen und Cafés abgelenkt.

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

Klasse fand ich, dass Silvia uns auf viele Kleinigkeiten aufmerksam gemacht hat, auf die man sonst überhaupt nicht achtet. Habt Ihr Euch schon mal gefragt, was diese vielen verschiedenen Zeichen bedeuten könnten, die in die Steine der Kathedrale und anderer, alter Gebäude geritzt sind?

Gänse Kathedrale Barcelona   secrets de barcelona

Die Geschichte der Heiligen Eulalia und ihrer Gänse ist nicht mehr ganz so geheim, aber gehört natürlich trotzdem zu jedem Spaziergang durch das Gotische Viertel dazu. Habt Ihr Euch schon mal gefragt, warum sich an der Fassade der Kathedrale eine barbusige, ziemlich erotische Meerjungfrau entlang schlängelt?

 Kathedrale Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

Ein versteckter Klassiker ist die Plaza Felipe Neri. Aber auch hier hatte Silvia noch ein paar Insider Infos parat, die ich nicht kannte. Wenn man ganz genau hinschaut, haben nämlich einige Gebäude noch eine völlig intakte Fassade. Sehr merkwürdig! Aber auch dieses Geheimnis lüftet Silvia für uns.

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung Felipe Neri

Insgesamt hat unser Spaziergang gute zwei Stunden gedauert, wir haben viel gelacht und ich habe noch so Einiges über Barcelona  erfahren, das ich vorher nicht wußte. Zum Abschluß  noch ein paar Fotos:

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

Barcelona Secrets de Barcelona Stadtführung

2 Comments

  • Sehr schön. Aber du hast kein Geheim mitgeteilt 😉

    Ich auch finde Plaza Felipe Neri sehr geheimnisvoll. Außerdem ist ein kleiner Teil des Films Das Parfum da gedreht.

    VG

    • „Secrets de Barcelona“ heißt die Website der alternativen Reiserouten ;-). Und wenn ich die Geheimnisse hier alle verraten würde, würde ja keiner mehr die Tour mit den netten Mädels machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.