Capgrossos – riesige Dickköpfe aus Pappmaschée

Vielleicht hast Du schon mal von der berühmten Fiesta Mayor (oder Festa Major auf Katalanisch) gehört, die in Spanien jedes Dorf auf seine eigene Art und Weise feiert. Fast immer fällt die Fiesta Mayor auf den Namenstag des Stadt- oder Dorfheiligen (Merce Barcelona ist zum Beispiel am 15. August). Eines haben sie aber alle gemeinsam: die Gigantes und Cabezudos (Gegants und Capgrossos oder nans)! Die Gigantes sind riesige Figuren aus Pappmachée, die in feierlichen Prozessionen durch das Dorf getragen werden. Höhepunkt des Volksfests ist meist der Tanz der Giganten, bei dem die Träger unter diesen rieisigen Figuren gut ins schwitzen kommen.

Capgrossos : Dickköpfe, eine katalanische Tradition 3

Capgrossos : Dickköpfe, eine katalanische Tradition 1

Die Capgrossos sind ebenfalls aus Pappmachée, aber wie der Name schon sagt (Dickköpfe), sind es grotesk große Köpfe, die sich die Träger aufsetzen. Mit diesen Dickköpfen sind sie natürlich viel flexibler als die Riesen und können besser tanzen, laufen, springen und durch die Menge hüpfen. Ihre Funktion bei den Umzügen ist es daher, den großen Kollegen einen Weg durch die Zuschauermenge zu bahnen. Um den Weg frei zu machen, drohen sie manchmal auf lustige Art Schläge an oder werfen mit Bonbons. Da die Capgrosses nicht nur viel leichter sind, sondern auch in der Herstellung viel günstiger, gibt es natürlich wesentlich mehr Capgrossos als Gegants.

Tradition in Katalonien Laden Ingenio Barcelona

Tradition in Katalonien Laden Ingenio Barcelona

Tradition in Katalonien Laden Ingenio Barcelona

Einer der wenigen Hersteller dieser Figuren ist El Ingenio in Barcelona. In liebevoller Handarbeit werden hier noch Dickköpfe angefertigt. Dabei erhält jedes Gesicht ganz eigene Züge. Bei meinem Besuch in dem kleinen Laden, in dem auch andere Verkleidungen und Masken verkauft werden, konnte ich meine Augen gar nicht mehr von den Regalen wenden, in denen sich die riesigen Köpfe stapeln.

Tradition in Katalonien Laden Ingenio Barcelona

Bereits 1883 eröffnete der Bildhauer Escaler in der Calle Rauric eine Werkstatt, in der sich noch heute der kleinen Laden befindet. Seit mittlerweile 170 Jahren werden hier einzigartige katalanische Dickköpfe produziert, die auf den Volksfesten im ganzen Land tanzen.

Adresse:
El Ingenio
Rauric, 6
08002 Barcelona
Nähe Metro Liceu

NACHTRAG: Nachdem der wunderschöne alte Laden, wie so viele andere historische Betriebe in Barcelona, vor einiger Zeit seine Türen schließen musste, gibt es seit Kurzem ein neu eröffnetes „El Ingenio“! Im neuen Ingenio findest  Du auch Figuren aus der Werkstatt von Neus und David!

 

Tags from the story
,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.