Sagrada Familia mit Romina – private Führung auf Deutsch

Eigentlich finde ich es selbst unglaublich, dass ich nach sechzehn Jahren in Barcelona noch immer nicht in der Sagrada Familia war. Hundert Mal bin ich daran vorbei gegangen, aber noch nie war ich in dieser berühmtesten Sehenswürdigkeit Barcelonas. Aber heute ist es so weit. Ich will mir selbst ein Bild machen von der ewigen Baustelle, die ja in zehn Jahren angeblich fertiggestellt werden soll.

barcelona Sagrada Familia Gaudi

Vor dem Museumsladen bin ich mit Romina, einer Freundin, die ich noch aus Hamburg kenne und die praktischerweise ein offizieller Guide ist, verabredet. Ich bin zuerst da und beobachte die vielen Leute. Um mich herum ist es nämlich brechend voll. Wie immer herrscht in der Nähe der Sagrada Familia ein buntes Treiben von Menschen aus aller Welt. Und heute bin ich selbst einer dieser vielen Touristen. Aber dann kommt sie auch schon. Wie immer strahlt Romina voller Tatendrang. Los geht’s!

Sagrada familia führung deutsch romina freibeuter reisenMit Romina, eine ganz persönliche Führung auf Deutsch 🙂

Die Geburtsfassade – Façana del Naixement

Wir beginnen den Rundgang an der ältesten Fassade, an der Fassade der Geburt. Das ist die einzige Fassade, die Gaudí noch selbst entworfen hat. Merkwürdigerweise wollte er die komplette Fassade hochgezogen, bevor der eigentliche Innenbau überhaupt begonnen hatte. „Ein schlauer Marketingtrick“, verrät mir Romina. „Die Fassade sollte die Leute so sehr beeindrucken, dass sie bereit wären, Geld für den weiteren Bau zu spenden“. Die Sagrada Familia wurde und wird nämlich einzig und allein aus Spendengeldern finanziert. Kein einziger Cent öffentlicher Gelder steckt in diesem Wahrzeichen Barcelonas. Ich würde mal sagen, dass Gaudís Idee gar nicht so dumm war.

An einem kleinen Modell vor dem Portal erklärt mir Romina, welche Gebäudeteile noch fehlen, und welche schon fertig sind. „Obwohl noch so und so viele Türme und andere Bereiche fehlen, soll die Sagrada Familia 2026 fertiggestellt werden. Denn genau in zehn Jahren jährt sich der hundertste Todestag Gaudís“, erklärt Romina.

sagrada familia barcelona

blumen tuer sagrada familia barcelona freibeuter reisen.

Gaudís Stil ist unverkennbar. Organische Formen, viele Tiere, Pflanzen und dazwischen die Geschichte der Geburt Christi. „Gaudí wollte die Figuren so lebensecht wie möglich gestalten. Darum hat er für den Esel, der zwischen Maria und Josef steht, einen Gipsabdruck von einem echten, lebendigen Esel gemacht, nach dem er die Figur formte.“ Gegenüber von Maria und Josef ist der Kindermord von Bethlehem dargestellt. Herodes ließ alle männlichen Babys töten, als er von der angekündigten Geburt des Königs der Juden hörte. Für die Darstellung der toten Kinder, die zu Füßen eines Schwert schwingenden Soldaten liegen, ließ Gaudi angeblich Gipsabdrücke von toten Kindern anfertigen. Ob das wieder so ein Gerücht ist? Ich finde es jedenfalls ziemlich kurios.

esel geburtsfassade sagrada familia barcelona freibeuter reisen.

kindermord herodes sagrada familia barcelona freibeuter reisen

Da die Fassade schon um die hundert Jahre alt ist, sind einige der Figuren bereits restauriert worden. Eine Engelschar ist deutlich heller und auch in einem ganz anderen Stil dargestellt, als die Figuren weiter unten. „Wenn Du ganz genau hinsiehst, kannst du erkennen, dass das japanische Engel sind.“ Stimmt. Die Gesichtszüge sind eindeutig asiatisch. „Die sind von dem japanischen Bildhauer Etsuro Sotoo, der sich ganz nach Gaudís Wunsch, die Kirche möge sich mit dem Stil ihrer Zeit entwickeln, diese Veränderung der Engel erlaubt hat“, erzählt meine Freundin.

japanische Engel sagrada familia barcelona freibeuter reisen.

Die Geschichte dieses Japaners ist interessant. Offenbar kam er eines schönen Tages nach Barcelona, verliebte sich in die Sagrada Familia und bat darum, mitarbeiten zu dürfen. Den Job hat er gekriegt, und seitdem nennt man ihn sogar den japanischen Gaudí.

Über der Tür der Geburtsfassade thront ein Weihnachtsbaum. „Natürlich ist es kein Weihnachtsbaum, auch wenn er vielleicht so aussieht“, erklärt Romina. Der Weihnachtsbaum ist eine deutsche Erfindung und wäre hier merkwürdig fehl am Platz. „Das ist eine Zypresse, ein immergrüner Baum. Und weil er immer grün ist, symbolisiert er das Leben.“

schmetterling sagrada familia barcelona freibeuter reisen.

Die Türen, die ins Innere der Sagrada Familia führen, sind mit bunten Blättern und Blüten dekoriert. Zwischen den grünen Zweigen und Blättern krabbeln kleine Käfer, sitzen Schmetterlinge und Spinnen und andere Insekten. Ich finde, der Eingang wirkt freundlich und leicht. Fast wie eine Blumenwiese.

heilige drei koenige sagrada familia barcelona freibeuter reisen

Das Kirchenschiff

Dann stehe ich endlich drinnen. Nach so vielen Jahren. Es ist auffallend hell. Bunte Fenster verteilen sich auf alle Seiten.

mariazell licht blau sagrada familia barcelona freibeuter reisen

 copacabana sagrada familia barcelona freibeuter reisen

Auf der östlichen Seite der Sagrada Familia, dort wo die Sonne aufgeht, sind die Scheiben in Blau- und Grüntönen gehalten. Es sind die Farben des Anfangs, des Morgens, des Meeres. Auf der gegenüberliegenden Seite, im Westen, fällt um diese Tageszeit das Licht in die Kirche und taucht sie in ein warmes Orangerot. Rot wie das Blut, das Leben, das Feuer, der Tod.

Inmitten der lichten Halle erhebt sich ein Wald aus Säulen. Genau zweiundfünfzig sind es. Und sie sind aus ganz verschiedenen Materialien. Keine Säule ist wie die andere. Bis unter die Decke ragen sie hoch über die Köpfe der Besucher, verzweigen sich dort oben und scheinen in einem Blätterdach zu enden. „Diese Säulen tragen die gesamte Konstruktion“, erklärt Romina mir Gaudís Entwurf. „Auf ihnen lagert das Gewicht der Türme.“ Um die Statik zu verbessern, sind sie zusätzlich noch in sich gedreht. Ein echt komplizierter Entwurf.

Beeindruckt sehe ich mich um und staune.

säulen bäume palmen sagrada familia barcelona freibeuter reisen

kirchenschiff sagrada familia barcelona freibeuter reisen

säulen sagrada familia barcelona freibeuter reisen.

Gaudí war sich der Tatsache bewusst, dass eine solche Kathedrale sich nicht in ein paar Jahrzehnten bauen lässt. Darum hat er ganz klare Anweisungen hinterlassen. Er wollte, dass verschiedene Architekten das Werk vollenden und es in ihrem Stil zu Ende bringen. Die Sagrada Familia sollte eine Kathedrale sein, die sich entwickelt, und mit ihrer Zeit wächst. Gaudí hat zum Beispiel ausdrücklich gesagt, wenn der Bau so weit fortgeschritten sei, dass die Fahrstühle eingebaut werden können, dann sollen es moderne, ihrer Zeit entsprechende Fahrstühle sein.

Diese recht offene und moderne Einstellung erklärt mir auch diesen Stilbruch, der mich immer schon immer gewundert hat. Die beiden fertiggestellten Fassaden der Passion und der Geburt sind so grundverschieden, sie könnten unterschiedlicher nicht sein.

Die Passionsfassade

Der katalanische Bildhauer und Künstler Subirachs wurde 1987 mit der Fassade des Leidenswegs Christi beauftragt. Bis 2009 war er für die Darstellungen der Kreuzigung zuständig.

Die Passionsgeschichte wird in Bildern erzählt. Die einzelnen Szenen sind dabei in einer Art S-Form angeordnet, S wie der erste Buchstabe von “Salvador”, der Retter: Die Geschichte beginnt mit dem letzten Abendmahl und endet mit den Soldaten, die um die Kleider würfeln.

judaskuss und cruzigram sagrada familia barcelona freibeuter reisenJudaskuss und ein magisches Viereck: die Quersumme ergibt immer 33 

petrus Christus passion sagrada familia barcelona freibeuter reisenPetrus schämt sich für die Verleugnung

Über der Pforte, genau in der Mitte der Passionsfassade, steht die eigentliche Kreuzigung. „Die Tatsache, dass Subirachs den Christus nackt darstellt, hat für einiges Aufsehen gesorgt“, erzählt Romina. Offenbar war es zunächst ein Skandal. Undenkbar! Viele Leute meinten sogar, Gaudí würde sich im Grabe umdrehen, wenn er das sehen müsste. Aber mit der Zeit haben sich wohl alle daran gewöhnt.

Die Figuren der Passionsfassade sind sehr intensiv. Es sind starke Bilder, heftige Gefühle, die Subirachs in Stein gemeißelt hat. Gaudí selbst hatte in seinen Plänen bereits eine karge Fassade vorgesehen. Einfach und schmucklos sollte sie sein und durch die Nacktheit der Steine das Leiden Christi widerspiegeln. Subirachs hat diese Vorgabe nicht nur umgesetzt, sondern mit seinen ausdrucksstarken Figuren noch dramatischer gestaltet.

kreuzigung passion sagrada familia barcelona freibeuter reisen

soldat evangelist sagrada familia barcelona freibeuter reisen

Der Soldat erinnert an Krieg der Sterne – und an die Pedrera, der Evangelist ist mit Gaudís Gesichtszügen dargestellt

Die Hauptfassade befindet sich noch im Anfangsstadium des Baus. In dem Museum unter der Sagrada Familia gibt es ein Bild, auf dem der fertige Haupteingang der Fassade der Seligkeit in bunten Farben dargestellt ist. Weil alles andere ja auch nicht bunt sei, sondern steinfarbig, will man auf die bunten Farbtupfer wohl verzichten, meint Romina. “Aber noch wissen wir gar nicht, welcher Architekt diese Aufgabe einmal übernehmen wird.”

Wenn sie schon in zehn Jahren die noch fehlenden Haupttürme, die Fassade der Seligkeit, den Kreuzgang und was noch alles fehlt, fertig gebaut haben wollen, müssen sie dann nicht langsam entscheiden, wer das bauen soll? Für mich sieht das alles schon sehr komplex und kompliziert aus, aber ich bin ja auch kein Architekt. Die Hauptfassade wird mir bestimmt gefallen. Der Entwurf war zumindest echt schön. Wenn die Sagrada Familia wirklich 2026 fertig wird, werde ich das sogar noch selbst erleben!

barcelona Sagrada Familia Gaudi

Die Geschichte der Sagrada Famila:

1882 wurde mit den Bauarbeiten an der Sagrada Familia begonnen. Obwohl die Kirche wahrscheinlich erst Ende der zwanziger Jahre fertiggestellt sein wird, gehört sie schon jetzt zum Weltkulturerbe der Menschheit. An Gaudís damals wie heute exotisch wirkendem Baustil ist besonders seine Naturverbundenheit zu erkennen. Gaudí hat stets versucht, die Linien und Strukturen der Natur nachzuformen. Es gibt daher keine geraden, glatten Wände, bei Gaudí scheinen die Gebäude zu leben und Teil der Natur zu sein. Besonders im Innenraum wird der naturverbundene Charakter, die Anlehnung an organische Strukturen, deutlich.

Obwohl er viele jahrzehntelang an seinem Meisterwerk gebaut hat, konnte Gaudí nur die Errichtung der Geburtsfassade miterleben. Und selbst das nur teilweise. 1926 starb der wohl berühmteste Sohn der Stadt. Er wurde auf dem Weg zu seiner „Baustelle“ von einer Tram überfahren. Angeblich hat man Gaudí nach dem Unfall nicht sofort erkannt, da er immer in sehr bescheidenen, ärmlichen Klamotten herumlief. Man hielt ihn wohl für einen Tagelöhner und kümmerte sich nicht besonders um das Unfallopfer, sodass er nicht richtig versorgt wurde und bald verstarb.

barcelona Sagrada Familia Gaudi

Sagrada Familia Eintritt und Öffnungszeiten:

Übrigens: Die Japaner sind offenbar total faziniert von Gaudí und zählen zu den größten Fans des katalanischen Architekten. Aus Japan kommen auch viele der privaten Spendengelder, mit denen die Kirche vollendet werden soll.

tuer sagrada familia barcelona freibeuter reisen
tür passionsfassade sagrada familia barcelona freibeuter reisen

Sagrada Familia Tickets:

Der Eintritt ist nicht ganz billig und es gibt verschiedene Preise zwischen rund 15 bis 24 Euro, je nachdem ob man die Türme besteigen will oder nicht, ob man einen Guide mieten möchte, einen Audioguide ausleihen will – oder eben nicht. Aktuelle Infos zu den Preisen findest Du auf der Website der Sagrada Familia. Mein persönlicher Tipp: Schreib meiner Freundin Romina einfach eine Mail und frag, ob sie Zeit für Dich hat! Mailto: rominaprincep@gmail.com Wenn sie gerade nicht ausgebucht ist, kann ich Dir nur empfehlen einen Stadtbummel mit ihr zu machen: Niemand kennt sich besser im gotischen Viertel aus, als Romina! Ich hab viele spannende Sachen, die in keinem Reiseführer stehen, von ihr gelernt 🙂

lichteinfall sagrada familia barcelona freibeuter reisen.

Sagrada Familia Öffnungszeiten:

November bis Februar: täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

März: täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr

April bis September: täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr

Oktober: täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr

Am 25. und 26. Dezember, sowie am 1. und am 6. Januar von 9.00 bis 14.00 Uhr  geöffnet

Die letzten Tickets werden bis maximal 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten ausgegeben.

Adresse:
Sagrada Familia
Carrer de Mallorca, 401
08013 Barcelona

Anfahrt mit der Metro:
Lila Linie L2 bis Sagrada Familia
Blaue Linie L5 bis Sagrada Familia

insekten sagrada familia barcelona freibeuter reisen.

schildkroete sagrada familia barcelona freibeuter reisen

8 Comments

  • Liebe Nicole,
    jetzt bin ich aber richtig enttäuscht!
    Oder hast du gedacht, die Sagrada Familia kommt zu dir?
    Spaß beiseite. Reden wir über die Sagrada Familia und wie ich dazu kam:
    Es war einmal vor vielen, vielen Jahren…
    Ich war noch ein ganz junger Spund – und wo machte man damals Urlaub? Natürlich in Lloret de Mar.
    Natürlich musste man damals auch eine kleine Rundreis mit Stadtrundfahrt in Barcelona machen.
    Der Bus fuhr an der Sagrada Familia vorbei, welche damals nur ein hohler Zahn war, aus dem in der Mitte ein kleiner Kran schaute.
    Ich war damals so begeistert, dass ich schwor wieder zu kommen.
    Es hat dann doch lange gedauert, sehr lange…
    Zwischenzeitlich habe ich die Sagrada Familia mindesten 10-20 mal besucht.
    Es ist gigantisch, zu sehen, wie dieses Bauwerk wächst. Waren vor ein paar Jahren noch Handwerker in dem Kirchenschiff tätig, welche dort Entwürfe und Abgüsse von den Verzierungen der Kuppel machten, so strahlt heute der Innenraum in allen Farben. Es ist eine gigantische Farbenexplosion.
    Ständig entdeckt man neues.
    Und…
    Ich gehe auch in Zukunft wieder in die Sagrada Familia. Schon das Wissen, dass die ganzen Eintrittsgelder dem Weiterbau zugute kommen, animiert einen dazu.
    Allerdings habe ich das Mosaiksteinchen, welches ich durch meine Eintrittsgelder finanziert habe, noch nicht gefunden. Also muss ich so lange hin, bis ich es finde!
    Bei meinem letzten Besuch (05.Februar) habe ich getan was du vorgeschlagen hast: ich habe mit Romina Kontakt aufgenommen und eine private Führung vereinbart.
    Einfach toll und jedem zu empfehlen!
    Man sieht auf einmal Dinge, welch man vorher nicht gesehen hat, oder bestimmte Eigenheiten (warum dieser Unterschied der Geburts- und der Passionsfasade), welche einem vorher so nicht bewusst waren.
    Einfach Toll deine Beschreibungen!
    Wenn man deinen Eintrag liest und dann hingeht, ist man sicher nicht enttäuscht. Ganz im Gegenteil! Dies machen alle deine Einträge so toll. Man merkt, dass du diese Berichte und Einträge aus Leidenschaft machst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.