Mit der Tramvia 28 durch Lissabon

tramvia 28

Heute sind wir mit der tramvia 28 gefahren, ganz in Ruhe und mit viel Zeit. Zum Berge beklettern ist es viel zu heiß und Museen kosten zu viel Eintritt. Aber die Tramtour durch Alfama, das älteste Viertel Lissabons, rund um die Burg de Sao Jorge, ist echt nett. In den hölzernen Straßenbahnen kann man für wenig Geld eine perfekte Stadtrundfahrt machen!

Lissabon tramvia 28

Die Tramvias oder Electricos sind fast schon eine Sehenswürdigkeit in Lissabon. Ursprünglich wurden die Züge mit Pferden gezogen und sind seit 1873 in Betrieb. Natürlich nicht mehr dieselben Wagen, aber fast könnte man das manchmal denken. Seit 1901 wackeln die Wagen elektrisch durch die engen Gassen der portugiesischen Hauptstadt.

Lissabon tram bica michi in historischer Tram tramvia 28 innen lissabon Tramvia 28 Lissabon ich

Die meisten der historischen Wagen sind in gelb und weiß gestrichen, es gibt aber auch ein paar rote und metallisch glitzernde Bicas.

tramvia lissabon

Tags from the story
, ,

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.