Der Campanile von Venedig

Venedig Markusplatz Campanile Piazza San Marco

Rund um den Markusplatz, den „Campo di San Marco“,  erheben sich einige der bedeutendsten Bauten der Lagunenstadt: Neben dem Markusdom stehen hier der Dogenpalast, die Porta della Carta , der Uhrenturm, die Procuratie Vecchie und der Campanile di San Marco. Im Unterschied zu anderen Plätzen Venedigs wird der Markusplatz auf Italienisch als Piazza bezeichnet. Alle anderen Plätzen werden hier Campo genannt.

Venedig Markusplatz Piazza San Marco

Der Campanile ist der Glockenturm des Markusdoms und eines der Wahrzeichen Venedigs. Er ist über 98 m hoch und damit das höchste Gebäude der Stadt.

Venedig Markusplatz Campanile Piazza San Marco

Der Campanile war  früher nicht nur  Glockenturm sondern auch Leuchtturm Venedigs. Oft vom Zerfall bedroht und doch immer wieder gerettet erhebt sich der Turm seit 1000 Jahren über die Dächer der Stadt. Angeblich sollen sowohl Napoleon als auch Kaiser Friedrich der III die Aussicht von hier oben bewundert haben – und zwar zu Pferd, denn der Aufgang im Turm windet sich in einem spiralförmigen Gang ohne Stufen nach oben.

Die einzelnen Glocken hatten früher eine besondere Bedeutung: Die „Nona“ schlug zur Mittagszeit, eine weitere Glocke diente dazu die Senatoren in den Dogenpalast zu rufen, eine andere Glocke erklang kurz vor den Ratssitzungen. Wenn jedoch die  „Maleficio“ läutete, wussten die Einwohner Venedigs, dass eine Hinrichtung bevorstand,

Eine besondere Rolle spielt der Campanile übrigens auch beim Karneval in Venedig: Seit dem 16. Jahrhundert ist der „Volo dell‘ angelo einer der wichtigsten Bestandteile der Feiern des Karnevals. Bei dem Flug des Engels, wie er auf Deutsch heißt, fliegt eine bekannte italienische Persönlichkeit an einem Seil von der Spitze des Campanile hinunter auf den Markusplatz.

Der Markusdom „la Basilica di San Marco“:

 

Venedig Markusdom Campanile Piazza San Marco

 Venedig Markusdom Campanile Piazza San Marco

Der Markuslöwe:Venedig Markusdom- Markuslöwe auf der Piazza San Marco

Tags from the story
, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.