Nachhaltig und romantisch – unterwegs im Penedès

Hübsch gelegen inmitten der Weinberge des Penedès, dem traditionellen Anbaugebiet für katalanischen Cava, befindet sich die Masia Eudald Massana Noya. Seit neun Generationen arbeitet die Familie bereits auf dem Weingut und baut Macabeu, Xarel.lo, Chardonnay aber auch Pinot Noir an. Aus dem Pinot Noir wird Amistat, ein Rosé Sekt, mit ganz feinen Bläschen und einem fast schon orangen Farbton hergestellt. Mit Blick auf die Weinstöcke stoßen wir an und lassen uns den Cava schmecken.

sekt cava pendes

trauben Penedès

Alle Weine und Cavas sind mit den wichtigsten Ökolabeln zertifiziert, denn die Trauben werden komplett ökologisch und nachhaltig angebaut. Auf dem Weingut arbeitet man nach traditionellen, althergebrachten Methoden, so biodynamisch wie nur möglich. Beim Rebschnitt, der Pflege und Ernte der Weinstöcke folgt man wie zu Großvaters Zeiten dem Mondkalender. Hier auf dem Weingut spielt das Gleichgewicht mit der Natur eine wichtige Rolle. Die Philosophie des respektvollen Umgangs mit der Natur hat Eudald Massanas von seinen Vorfahren übernommen. Auf dieser Erde haben schon Generationen seiner Familie vor ihm Wein angebaut – und auch seine Nachfolger sollen hier noch gute Böden vorfinden.

weingut penedes masia eduald massana noya

penedès masia eduald massana noya

Christina arbeitet hier auf dem Weingut und erklärt uns, dass man sich auch Räder leihen oder einen Picknick-Korb packen lassen kann – für ein romantisches Abendessen inmitten der Weinberge. Das klingt ziemlich nett, finden wir. So ein Picknick muss man allerdings ein paar Tage vorher anmelden. Da wir aber gerade mit einem kleinen Campervan unterwegs sind, basteln wir uns einfach mit einer Flasche Weißwein, die wir im Shop des Weinguts gekauft haben, unser eigenes Picknick.

weingut penedes masia eduald massana noya

Direkt vor der alten Masia gibt es einen kleinen Parkplatz, auf dem man kostenlos übernachten kann. Das Weingut gehört nämlich zu einem Netz an Reisemobilstellplätzen, die wirklich super schön gelegen sind. Strom und Wasseranschlüsse gibt es allerdings nicht. Man übernachtet hier in der Natur. Für Abwasser und Frischwasserversorgung gibt es aber eine zentrale Anlaufstelle am Bahnhof ganz in der Nähe. Damit es nicht zu voll wird, ist die Anzahl der Plätze beschränkt. Mehr als vier Camper dürfen hier nicht gleichzeitig übernachten. Doch wir sind heute ganz alleine und können den Sonnenuntergang hinter den Weinstöcken in aller Ruhe genießen. Die Flasche Weißwein leeren wir ganz nebenbei zu zweit und schlafen schließlich zum Zirpen der Grillen ein.

masia eduald massana noya
masia eduald massana noya     stellplatz weinberge penedes

Infos zum Penedès:

Nützliche Infos über die Stellplätze in den Weinbergen findest Du hier: www.penedesturisme.cat

Cellar Eudald Massana Noya
Finca El Maset
08739 Sant Pau d’Ordal
Website: www.massananoya.com

stellplatz weinberge penedes

Radtouren im Penedès:

Wir sind nach unserem Besuch auf der Masia noch ein paar Kilometer weiter bis nach Vilafranca del Penedès gefahren, wo man sich bei Thomas richtig gute (!) BTT und E-Bikes ausleihen kann. Oder man bucht gleich eine geführte Radtour durch die Weinberge mit Besichtigung des ein oder anderen Weinkellers.

Penedès Ecotours
Carrer de Montserrat 22
08720 Vilafranca del Penedès, Barcelona
Website: www.penedesecotours.com

ecotours Penedes Radtour

ecotours Penedes Radtour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.