So schmeckt Erfurt – von Peckham‘s bis Goldhelm

Karina sitzt in ihrem Café – da habe ich aber Glück, denn eigentlich ist sie gerade in Elternzeit. Aber auch jetzt guckt die junge Mama natürlich im Peckham’s vorbei, den Laden, den sie vor über zehn Jahren mit ihrem Mann eröffnet hat. Obwohl ich sie gerade beim Mittagessen störe, ist Karina total lieb und lässt sich von mir ein paar neugierige Fragen stellen. Schon bevor ich in Erfurt angekommen bin, hatte ich von ihrem Café gelesen und wollte unbedingt hier vorbeikommen.

erfurt peckhams coffee nettes cafe

Vor ein paar Jahren habe ich selbst mit dem Gedanken gespielt ein Café zu eröffnen. An dem zu erledigenden bürokratischen Papierkram bin ich allerdings schier verzweifelt. Das nötige Kleingeld, das ich laut meinen Berechnungen gebraucht hätte, fehlte mir damals leider auch. Darum bin ich so total begeistert, dass sie und Wolfram sich eben nicht von all den Schwierigkeiten, die so eine Café-Eröffnung mit sich bringt, abschrecken ließen. Die beiden haben ihren Traum verwirklicht. Und nun ist Karina nicht nur die Chefin hier, sie ist auch Bloggerin (issdichgluecklich.blog) und hat bereits mehrere Kochbücher veröffentlicht. Toll oder? Fröhlich strahlend erzählt sie mir mit Baby auf dem Schoß ihre Geschichte.

ERFURT TIPP peckhams Cafe

Und das Peckham’s ist wirklich so gemütlich geworden. Hier herrscht Wohlfühlambiente. Die bunten, warmen Farben strahlen Karinas Philosophie vom Glücklichsein aus. Ursprünglich als Café geplant, gibt es längst auch Mittagstisch im Peckham‘s. Damit jeder hier etwas Passendes findet, wird nach dem Baukasten-Prinzip gekocht, sodass das Tagesgericht, es gibt nämlich jeden Tag nur ein Gericht, sowohl für Fleischesser als auch Veganer geeignet ist, und sogar laktose- oder glutenfrei bestellt werden kann.

Frühstück bei Bäcker Priemer

Bei Bäcker Priemer an der Krämerbrücke soll man gut frühstücken, habe ich mir sagen lassen. Schon als ich an der alten Bäckerei vorbeikomme, duftet es nach frisch gebackenem Brot. Drinnen ist der Bäcker gerade hinter den Mehlsäcken in der Backstube am Werkeln. In der Auslage liegen köstliche Brote wie „Pan Fermin“. Der spanische Einschlag des Kollegen Iñaki ist hier nicht zu übersehen. Jeden Morgen um sechs fangen sie hier an zu backen. Sind die ersten warmen Brötchen fertig, hängt Hartmut Priemer die Fahne raus. Das ist das Zeichen für seine Kunden, dass die Backstube nun geöffnet ist.

baecker priemer kraemerbruecke Erfurt

baecker priemer kraemerbruecke Erfurt

In dieser Backstube herrscht immer gute Laune. Das Team der backenden Kollegen hat es geschafft, nicht nur Köstlichkeiten aus Brot, sondern eine ganz besondere Atmosphäre zu zaubern. Mit traditionellen Rezepten, Zutaten aus der Region und vielen guten Ideen haben Hartmut und Iñaki als Quereinsteiger der alten Backstube vor ein paar Jahren neues Leben eingehaucht.

Auf die Wurst gehört Senf:

Im Faustfood steht der Chef persönlich am Grill. Seit zehn Jahren schon kommen die Erfurter zu Michael Lehmann, um in der mittelalterlichen Scheune deftige Burger und Wurst zu essen. Einfach und ehrlich, ohne Schnickschnack in rustikalem Ambiente. Total typisch ist natürlich die Thüringer Wurst. Diese Bratwurst ist sogar ein geschütztes Produkt. Die traditionelle Thüringer Rostbratwurst ist 15 cm lang, wird aus Schweinefleisch gemacht und ausschließlich mit Senf gegessen. Wer Ketchup auf die Wurst gibt, outet sich sofort als Tourist.

erfurt thueringer wurst faustfood

Weil man in Thüringen soviel Senf isst, gibt es in Erfurt natürlich auch traditionelle Senfhersteller. 1820 gründeten die Brüder Louis und Wilhelm Born ihre kleine Fabrik, die sich bis heute gehalten hat. Der Born Senf wird übrigens nachhaltig und ökologisch angebaut und von den winzigen Samen bis zur goldgelben Soße in Thüringen produziert. In Erfurter Restaurants findest Du den Senf auf jedem Tisch. Aber auch in einem kleinen Laden am Wenigemarkt. Dort probiere ich mich durch die verschiedenen Sorten von Mojito-Senf über Basilikum bis Curry-Kokos. Am Ende kann ich mich gar nicht mehr entscheiden und nehme gleich mehrere Gläser Senf mit.

Erfurt Born Senf essen

Für süße Leckermäuler:

Was bei keinem Schlemmerspaziergang fehlen darf, sind natürlich Eis und Schokolade. Die gibt es bei Chocolatier Goldhelm auf der Krämerbrücke. Der zaubert nicht nur süße Schokokreationen aus besten Kakaobohnen, sondern gleichzeitig findest Du hier auch das leckerste Eis der Stadt. Die täglich wechselnden Sorten wie Mapinou, Tannenhonig-Birne, Quark-Stachelbeere oder Erdnuss-Karamell findest Du schon draußen an der Tür, denn meistens muss man hier Schlange stehen. Tipp für Ungeduldige: Nebenan im Schokoatelier gibt es nicht nur Bonbons und Pralinen, sondern auch Eiskrämer Eis, ohne Schlangestehen, nur ein paar Sorten weniger.

essen erfurt eis kraemer

Nützliche Infos zum Nachessen – mein Erfurt Menü:

Meine Tipps zum Frühstücken, Mittag- und Abendessen und für Zwischendurch:

Bäckerei an der Krämerbrücke
Kreuzgasse 2
99084 Erfurt

Peckham‘s
Pergamentergasse 11
99084 Erfurt
Website: www.peckhams.de
Im Peckham‘s gibt es mittlerweile auch Kochkurse und Zimmer vermietet Karina auch!

Faustfood
Waagegasse 1
99084 Erfurt,
Website: www.faustfood.de

Born Senf
Wenigemarkt 11
99084 Erfurt
Website: born-senf-feinkost

Goldhelm Eiskrämer
Krämerbrücke 15
99084 Erfurt
Website: www.goldhelm-schokolade.de

Zucker und Zimt
Marktstraße 5
99084 Erfurt
Website: www.zucker-und-zimt.de
Eine andere Eisdiele ist Zucker und Zimt. Die machen auch cupcakes und backen sogar verschiedene Sorten Eiswaffeln selbst. Das Eis vom Eiskrämer fand ich persönlich allerdings  besser. Aber probier es einfach selbst aus!

Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Pressereise, zu der ich von Thüringen entdecken eingeladen wurde. Die hier dargestellten Ansichten sind davon unbeeinflusst und geben wie immer ausschließlich meine persönliche Meinung wieder.  

Tags from the story
, , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.