Zu Tisch im Hotel Sant Roc : Der Balcó de Calella

In einer regnerischen Juninacht im Jahr 1955 öffnet das Hotel Sant Roc seine Pforten. So beginnt die Geschichte des Familienbetriebs. Denn nach wie vor ist das Hotel auf dem kleinen Hügel bei Calella de Palafrugell in Händen der Familie. Heute kümmern sich die Enkelkinder Barbara und Nicolas um das Wohl der Gäste, aber angefangen hat alles damit, dass Neus und ihr Mann ein Stück Land auf dem besagten Hügel kauften.

Eigentlich wollten sie dort gar kein Hotel bauen, sondern ein Ferienhaus für die Familie, wie das damals üblich war. Anfang der fünfziger Jahre war die Costa Brava noch weitgehend unentdeckt von den Touristen. Aber als die wenig später kamen, entschlossen sich Neus und Joan doch noch ein Haus für Feriengäste zu bauen. Damals waren Urlaubsreisen noch nicht für jedermann erschwinglich. Ferien konnten sich in dieser Zeit nur die wohlhabenden Leute leisten. Und die blieben dann meist gleich mehrere Wochen oder Monate und erwarteten einen entsprechenden Komfort.

   Hotel Sant Roc Restaurant

Das Hotel Sant Roc entwickelte sich in den sechziger Jahren nicht nur zu einem beliebten Erholungsziel der Reichen, sondern auch zu einem Hot Spot des Nachtlebens. Illustre Gäste wie Salvador Dalí, die Flamenco Tänzerin Carmen Amaya und viele andere Künstler kamen ebenfalls zum Feiern auf die Terrasse des Sant Roc.

Hotel sant Roc Zeichnung an der Wand : Fiestas auf der Terrasse des Sant Roc  

Hotel Sant Roc Restaurant

Hotel Sant Roc Restaurant

Und auf eben dieser Terrasse sitze ich heute und probiere eines der traditionellen Reisgerichte der Costa Brava, einen Arros Mar i Muntanya. Nach einem Aperitif und einer leckeren kalten Auberginencreme als Vorspeise, wird der Reis serviert.

Hotel Sant Roc Restaurant

hotel sant roc restaurant

Im Gegensatz zu südlicheren Gegenden, wie Valencia, in denen die Paella so etwas wie ein Nationalgericht ist, wird hier der Reis eher als eine Art Eintopf zubereitet. Ein „Arros“ hat wesentlich mehr Flüssigkeit und ist cremiger als eine meist eher trockene Paella.

Da Katalonien sich vom Meer bis in die Pyrenäen erstreckt, ist eines der traditionellen Gerichte der Gegend nach diesen Landschaften benannt, nämlich Meer und Berge. Ein Arros Mar i Muntanya wird aus verschiedenen Fleischsorten, wie Huhn und Schwein aber auch Fisch, Tintenfisch, Languste und Muscheln zubereitet. Hier in Calella nennt man dieses Reisgericht auch Arros negre, also schwarzen Reis. Wer ganz genau hinsieht, merkt schnell, dass der Reis gar nicht richtig schwarz ist, so wie bei dem Arros negre, der mit Tintenfisch gefärbt wurde. Hier kriegt der Reis die sehr dunkelbraune Farbe vom sofregit, der Grundsoße, die aus ganz dunkel angebratenen Zwiebeln und Tomate besteht.

hotel sant roc restaurant arros negre mar i muntanya

 Hotel Sant Roc Restaurant

Vor ein paar Jahren habe ich sogar mal eine Nacht hier im Hotel verbracht. Es war schon spät als wir abends auf unsere Zimmer kamen. Am nächsten Morgen versank die wunderbare Aussicht, die ich von meinem Balkon hatte, leider im Nebel. Aber ich weiß noch, dass ich von dort aus das Meer sehen konnte!

Hotel Sant Roc Calella Palafrugell

Mein Tipp: Direkt am Hotel Sant Roc verläuft der Camí de Ronda. Für die Dreharbeiten mit dem WDR Team haben wir uns daher vor dem Hotel getroffen und sind von hier aus losspaziert Richtung Cap Roig. Ich finde, das hier ist mit einer der schönsten Abschnitte des Camí de Ronda.

treffpunkt vor dem Hotel sant roc

Infos zum Hotel Sant Roc

Restaurarant El Balcó de Calella 
Plaça Atlàntic, 2
17210 Calella de Palafrugell/ Girona
Website www.santroc.com/

Hotel Sant Roc Calella Palafrugell

Hotel Sant Roc Restaurant

Der Bericht entstand im Rahmen eines Blogtrips, zu dem ich von Turisme Palafrugell eingeladen wurde. Meine Meinung ist wie immer meine eigene. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.