Es ist Herbst in der Provence

Während Barcelona noch die letzten, heißen Sommertage genießt, hat ein paar hundert Kilometer nördlich der Herbst bereits Einzug gehalten. Es ist Anfang September und wir fahren ein paar Tage in der Provence, auf’s Land.  Mitten im Luberon, einem kleinen Gebirge, das glaube ich noch zu den Voralpen zählt, gibt es einen kleinen Campingplatz, in der Nähe des Ortes Cadenet. Auf dem Gelände gibt es sogar einen kleinen Badesee. Einige Bungalows liegen nur wenige Meter vom Ufer entfernt. Insgesamt verteilen sich ungefähr 240 Bungalows und Stellplätze zwischen den schattenspendenden Bäumen.

Herbst Provence Camping

Die Hauptsaison ist bereits vorbei. Als wir ankommen, beeindruckt vor allem die Stille hier. Nur ein paar Vögelchen zwitschern irgendwo zwischen den Bäumen. Nicht einmal die Blätter rauschen. Es ist Herbst, hier in der Provence.

Camping im Herbst Bungalow Provence

Die Natur ist schon dabei, ihr sattes Grün in Gelb- und Brauntöne zu verwandeln. Dennoch ist es sommerlich warm. Die Sonne scheint und das herbstliche Licht ist einfach zauberhaft.

Irgendwo knackt ein Ast. Zwei kleine Hunde im Handtaschenformat toben über den Weg. Sogar die bewegen sich fast lautlos. An dem kleinen See sitzen ein paar Angler. Scheinbar gibt es hier sogar Fische. An einer Ecke des Sees ist sogar ein Stück Strand, mit Sand und Liegestühlen zum Sonnenbaden. Ein älteres Ehepaar schwimmt ein paar Runden im Wasser. Kinder sehe ich keine. Die Schule hat in Frankreich schon wieder angefangen.

Irgendwie fühlt es sich ein bisschen an, als wohnte ich hier direkt im Wald. Viel Ruhe, viel Natur, ich will einfach nur entspannen…

Camping im Herbst  Provence

Der eigentliche Ort Cadenet liegt nur ca 2 km vom Campingplatz entfernt, malerisch an einem Berghang gelegen. Dort gibt es eine Boulangerie, kleine Läden, Cafés, Restaurants, eine Post, … sehr niedlich. Das Departement heißt Vaucluse und reicht von Avignon bis Sault und von Valréas bis Pertuis. Mittendrin liegt die Bergkette Luberon, ein beeindruckendes Kalksteingebirge, das als Naturpark unter besonderen Schutz gestellt ist. Hier gibt es noch jahrhundertealte Eichen und riesige Zedern. Eine echt geschichtsträchtige Landschaft mit Burgen und Schlössern, Papstpalästen, jahrhundertealten Steinhütten der Bories, Lavendelfeldern, Olivenhainen und unzähligen Bergdörfern.

Cadenet im Herbst   Provence

Camping im Herbst   Provence

Auf der Terrasse unseres Bungalows trinke ich gemütlich einen Café und schmiede Pläne für die nächsten Tage. Es gibt so viel zu entdecken. Der Platz liegt einfach ideal für Ausflüge nach Arles, Aix-en-Provence, in die Camargue oder in die Berge des Luberon. Ich muss mich entscheiden…  Du darfst schon mal gespannt sein!

Tipps und nützliche Infos zum Nachreisen:

Adresse:
Camping Le Val de Durance
84160 Cadenet
Provence – Côte d’Azur

Camping im Herbst  Provence

Anfahrt:
Von der A7, Ausfahrt Nr 26 Sénas, Richtung Cadenet auf der D973. Der Campingplatz liegt ca. 2 km außerhalb des Ortes Cadenet.
GPS Koordinaten: 43°43’9″ N , 5°21’16“ E
Website  www.homair.com/camping/le-val-de-durance

Preis:
Preise siehe Website, abhängig von Bungalow, Reisezeit und Aufenthaltsdauer

Bungalow:
Unser Bungalow Villa Riviera hat zwei Zimmer (1 Doppelbett, zwei Einzelbetten), ein Wohnzimmer, eine Küche, ein Klo, ein kleines Bad mit Dusche. Der Esstisch kann als Bett umgeklappt werden, so dass hier insgesamt maximal 6 Personen schlafen könnten.

Camping im Herbst Bungalow Provence

Campingplatz:
– Auf dem Campingplatz gibt es eine mini-kleine Epicierie, in der man das Nötigste kaufen kann. Für Selbstversorger gibt es einen großen Supermarkt in Pertuis (13 km)
– Kleine Bar/Restaurant vorhanden.
Kurtaxe: 0,50 Euro pro Tag/ pro Person
Kaution: 160 € bei der Anreise zu hinterlegen, in bar oder mit Kreditkarte
Anreise: zwischen 15 und 19 Uhr
Abreise: zwischen 8-10 Uhr morgens. Unbedingt vor der Abreise ein Rendezvous zum Aus-checken vereinbaren! Der Termin ist wichtig, weil dann kontrolliert wird, ob man anständig geputzt hat (genaue Liste was wie zu putzen ist, befindet sich in jedem Bungalow). Ist alles sauber und nichts abhanden gekommen, kriegt man seine Kaution zurück.
WIFI:
An der Rezeption ist WIFI gratis, Passwort muss man anfragen.
Man kann auch Tages-Voucher kaufen: Ich habe 18 Euro für einen 4-Tage Voucher gezahlt. Leider kann man allerdings maximal nur zwei Geräte (also z.B. Handy und Laptop) und die dann auch nicht gleichzeitig anmelden. Jeweils nur ein Gerät zur Zeit kann sich ins Internet einwählen.
Bettwäsche:
Handtücher und Bettwäsche selbst mitbringen! Für eine Gebühr von 10 Euro kann man ein komplettes Set Wäsche ausleihen.
Ich hatte dusseligerweise ein Bettlaken vergessen (an alles andere hatte ich gedacht). Leider kann man aber ein Laken nicht einzeln mieten. Lösung: Im Supermarkt des Nachbardorfs ein Bettlaken für 6 Euro kaufen 😉
Müll:
Es gibt keine Mülleimer, weder in der Nähe des Bungalows, noch auf dem Campingplatz. Man muss seine Mülltüte nach draußen, vor das Gelände tragen. Dort stehen jede Menge Container!

Campingplatz Provence Herbst

Hinweis Sponsored Post: Die Kosten für die 3 Nächte im Bungalow wurden von homair übernommen. Vielen Dank dafür!

Tags from the story
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.