Girona – ein paar kleine Geheimnisse

In Girona muss man sich einfach verlieben. Ich könnte tagelang durch die Altstadt und das jüdische Viertel bummeln, kleine Läden entdecken und neue Bars, Cafés und Restaurants ausprobieren. Obwohl Girona wirklich nicht groß ist, finde ich irgendwie immer wieder neue, kleine Geheimnisse. Weißt Du zum Beispiel warum man in Girona einer Löwin den Hintern küssen muss? Oder warum ein Stadtplan von Paris unter die Decke der Arkaden der Ramblas versteckt ist? Vielleicht sind Dir auch schon einmal diese merkwüdigen Rillen an manchen Hauseingängen aufgefallen? Und auch die Baños Arabes sind gar keine arabischen Bäder!

Girona Onyar

Jedes Mal, wenn ich in Girona unterwegs bin, entdecke ich etwas Neues. Dieses Mal habe ich in der Rambla de la Llibertat zufällig unter die Decke der Arkaden geguckt und musste gleich noch einmal hinsehen. Etwas verblasst, aber eindeutig zu erkennen, hat da jemand einen Stadtplan von Paris unter die Decke der Arkaden gepinselt. Zurückzuführen ist dieses „Gemälde“ anscheinend auf eine alte Marketingstrategie: Vor rund hundert Jahren hat sich eine Boutiquebesitzerin gedacht, etwas Pariser Chic würde ihr mehr Kunden in den Laden bringen. Also beauftragte sie einen Maler damit, die Straßen von Paris unter die Decke vor ihrem kleinen Geschäft Laden zu malen. Ob es ihr wohl geholfen hat den Umsatz zu steigern? Ich weiß es nicht, aber eine Boutique befindet sich dort nicht mehr.

Girona Onyar

Etwas anderes Merkẅurdiges habe ich in der Nähe des Onyar entdeckt. Dort hängt an der Plaça Sant Feliu eine steinerne Löwin in circa zwei Metern Höhe an einem Masten. Daneben gibt es ein kleines Treppchen, das man besteigen kann. Wieso hängt die Steinlöwin an dem Pfeiler? Fragezeichen in meinem Kopf.

Bei meinem Besuch im Museum habe ich dann erfahren, dass früher jeder, der als Neubürger in Girona aufgenommen werden wollte, erst den Hintern der Löwin küssen musste. Das war scheinbar ein feierliches Aufnahemzeremoniell. Dazu musste man allerdings in der Lage sein, den Pfosten hochzuklettern, an dem die Löwin weit oben befestigt ist. Heute hilft ein kleines Treppchen, das macht die Sache etwas einfacher.

Während ich da so stehe und die Löwin betrachte, klettern tatsächlich ein paar Touristen die paar Stufen hoch, um ihre Lippen auf den kalten Stein des Tieres zu pressen. Na, ich weiß ja nicht. Die Stadthüterin ist übrigens schon vor vielen Jahren durch ein Duplikat ersetzt worden. Um das Hinterteil der originalen Löwin vor zu vielen Küssen zu schützen, steht die echte Statue längst im Historischen Museum.

Girona Löwin

Wie in Barcelona gibt es auch in Girona viele schöne, antike Läden. Ein besonders nettes Geschäft ist eine Eisdiele in der Fußgängerzone. Da ich morgens um halb zehn in der Regel allerdings noch keinen Heißhunger auf Eiscreme habe (später dann umso mehr!) bestelle ich mir einen Eiscafé. Wer nun allerdings ein Vanilleeis mit kaltem Kaffee und einer dicken Sahnehaube erwartet, wird überrascht sein. Wenn man hier einen Café amb Gel bestellt, wird ganz normaler Espresso und ein Glas mit Eiswürfeln serviert. Man rührt sich erst die gewünschte Menge Zucker in seinen Espresso, und sobald dieser sich aufgelöst hat, kippt man den Kaffee dann mit einer eleganten, schnellen Bewegung in das Glas. Durch die Eiswürfel kühlt der Kaffee blitzschnell ab. Sehr lecker und erfrischend und nicht so süß.

Girona

Wenn ich bummeln gehe, was relativ selten, aber ab und zu schon mal vorkommt, dann kann ich zwar locker an Klamottengeschäften, nicht aber an Buchläden vorbeigehen. Jeder hat so seine Schwächen (Mein Schatz flucht bei jedem Umzug über meine geliebten Bücher). In Girona habe ich in der Carrer Ballesteries eine Low Cost Libreria entdeckt! Eigentlich ist das nichts anderes, als Second Hand Bücher, aber ich finde es klasse!

Egal wo ich abbiege, überall in der Altstadt Gironas gibt es malerisch schöne Ecke, Plätze und kleine Straßen. Guck – hier !

Girona el Call

Girona Balkon Altstadt

Girona Altstadt

Girona Altstadt

Girona Altstadt

Girona Altstadt Geheimnisse

Girona Altstadt Geheimnisse

Girona Altstadt Geheimnisse

Girona Altstadt

Girona Altstadt

Girona Altstadt Geheimnisse

Infos – kleine Geheimnisse in Girona :

Löwin:
Die Löwin findest Du auf der Plaça Sant Feliu.

Girona Balkon Altstadt Geheimnisse

Eisdiele/ Turrons – V. Candela 
in der Fußgängerzone:
7 Carrer de l’Argenteria

Girona Geheimnisse Altstadt

Paris Stadtplan:
Arkaden
Rambla de la Llibertat

Girona Altstadt

Low Cost Libreria
Carrer Ballesteries / Girona
Website:  www.re-read.com

Girona Altstadt

 

 

6 Comments

  • …noch was. Vielen Dank für Deinen prima Bericht über Girona. Wir verbringen dieses Jahr im Juni dort 7 Tage. Ich freue mich schon sehr, Deine Photos sind genau in meinem Blickwinkel.

  • Ist noch erst eine Überlegung und diese ändern sich bei mir pro Woche (reisetechnisch). 🙂 Aber wenn was davon wäre, werde ich dir zeitig Bescheid sagen, ich würde mich auch freuen auf ein zweites Treffen. LG

    • Das kenn ich! Ich plane auch immer schon mal tausend Reisen vor, von denen dann letztendlich nur die Hälfte zustande kommt. Ich will so gern überall hin. Egal wann und wo Ihr an der Costa Brava auftauchen werdet, ich freu mich auch auf ein Wiedersehen!

  • Ich bin schon verliebt in Girona.
    Ich habe schon nachgeschaut, leider aus München fliegt nichts dahin, sondern nach Barcelona.
    Ich habe von der franz. Grenze runter die ganze Küste bei google earth erkundigt. Ich würde eine Urlaubsort mögen, wo man viele Möglichkeiten hat, aber in der unmittelbare Umgebung schöne und auch kleinere Strandbuchten zu finden sind. Ich mag diese Art wie in Lloret de Mar z.B. nicht, wenn eine lange breite Küste ist mit hunderten Liegereiehen…Mir gefällt so von „oben“ die Umgebung von Sant Feliu de Guixols. Ich spiele mit den Gedanken, den geplanten Griechenlandurlaub 2015 auf einen Costa Brava Urlaub zu tauschen. 🙂 Habe schon sehr schöne Ferienwohnungen billig gefunden…Dann könnten wir uns wieder treffen 🙂 Liebe Grüße

    • Super Plan!! Ich bin dafür! Es gibt richtig viele schöne Dörfer an der Costa Brava!!!! Von Barcelona ist es ja auch nicht weit. Egal wann und wo – ich würd mich total freuen! Dann könnten wir eine kleine Costa Brava Rundfahrt machen 🙂
      ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.