Unterwegs in Irland: 4 Hotels in 5 Tagen

Das war ein echtes Hotelhopping, was ich da in Irland gemacht habe. Neulich war ich fast eine Woche in Irland und Nordirland unterwegs. Auf dieser Reise war ich in einigen sehr eleganten Hotels eingeladen, in denen ich privat wohl nie im Leben absteigen würde. Deswegen muss ich das unbedingt noch erzählen, auch wenn Irland  nun schon ein paar Tage her ist. Was ich besonders lustig fand ist die Tatsache, dass sich alle Zimmer so unglaublich ähnlich waren, dass ich morgens beim Aufwachen manchmal schon gar nicht mehr wusste, wo ich denn nun gerade bin. Guckt Euch mal die Betten an: überall gibt es ein Doppel- und ein Einzelbett: Überall stehen die Betten rechts an der Wand und überall war links der kleine Schreibtisch.

Mein Koffer und ich waren auf eine Woche grau und regennass eingestellt. Ich war echt überrascht, als dann die Sonne schien und die grünen Landschaften so klar und rein, in satten Farben erstrahlen liess. Kein Wunder, dass Irland das Land der Dichter ist. Hier wird das Hirn geradezu überschwemmt mit Bildern und Metaphern, die zum schwülstigen Schwelgen und Schwärmen einladen. Es ist echt schwierig nicht poetisch zu werden, wenn man die irischen Landschaften beschreiben will.

Und natürlich musste ich mal gucken, ob es stimmt, was in jedem zweiten amerikanischen Film vorkommt, nämlich dass in den Hotelzimmern immer eine Gideon Bibel liegt. Also hab ich alle Schubladen aufgezogen und im letzten Nachttisch tatsächlich die Holy Bible, placed by the Gideons gefunden. Stimmt also!

Hotelzimmer Bibel

Was leider selbst in den besten Hotels nicht so gut geklappt hat, war die Internetverbindung. Wie machen die Iren das denn bloss mit dem worldwideweb? Oder geht das hier per Telepathie? Ich war eine Woche unterwegs und egal in welcher Stadt wir waren, gab es Schwierigkeiten mit der Verbindung zum Rest der Welt.  Besser man kommt zum Entspannen her, zum Abschalten und Urlaub machen und nicht um 24 Stunden am Tag online mitzumischen. Tut bestimmt auch mal gut!

Hier kommen die einzelnen Stationen:

1. Unser Hotel in Dublin

Dublin Hotel Burlington
Hotel Burlington 
(heißt jetzt Double Tree by Hilton)
DT Dublin Hotel
Upper Leeson Street,
Dublin, 4
Ireland

dublin hotel
Zum Glück war dieses doch sehr große Hotel nicht so weit vom Zentrum Dublins entfernt. Zu Fuß ist man in 20 Minuten in Temple Bar. Das Frühstück, das man erst zu sich nehmen darf, nachdem ein Platzanweiser einem einen kleinen Tisch zugewiesen hat, war sehr übrigens üppig und lecker.

2. Unser Hotel in Derry/ Londonderry

Roe Park Ressort Golfhotel
Golfhotel Roe Park Resort
Limavady BT49 9LB
Northern Ireland
www.roeparkresort.com

Roe Park Ressort Golfhotel

In der Nähe von Derry/ Londonderry waren wir in einem Golfhotel außerhalb der Stadt untergebracht. Das Roe Park Resort ist so eines dieser Hotels, bei denen man den Raum kurz verläßt und „schwupps“ hat jemand aufgeräumt. Auch wenn gar nichts schmutzig oder unordentlich ist! Sogar das Klopapier im Badezimmer hat schon wieder eine neue dieser knifflig gefalten Schleifen. Der Service geht so weit, dass beim Frühstück der Kaffee nachgeschenkt wird, obwohl das Kännchen direkt vor mir auf dem Tisch steht.

Roe Park Ressort Golfhotel

Schon recht edel und eindeutig für betuchtere Gäste gedacht. Im „Herzlich Willkommen“ Paket auf dem Bett befand sich bei meiner Ankunft ein Golfball und komisches Handtuch mit Haken. Von einem Golfspieler hab ich mir dann erklären lassen, dass das echt ein super Geschenk ist und dass so ein Ball schon zwei bis drei Euro kostet!  Für alle Nichtgolfer (wie mich): Das schicke karierte Handtuch mit Öse ist übrigens zum Säubern der Schlägers gedacht! Echt edel eben. Zum Glück kann ich mich benehmen, naja meistens. 

3. Unser Hotel in Antrim: Portrush

portrush hotel ramada

 Hotel Ramada Portrush

73 Main Street
Portrush BT56 8BN
United Kingdom
ramada.co.uk‎

 portrush hotel ramada

Das Hotel in Portrush war nach dem Luxushotel in Derry eher klein und niedlich. Zum Empfang gab es Tee und Kekse. Durch das Fenster in meinem Zimmer konnte ich den Atlantikwind ordentlich pfeiffen hören, aber dafür war die Aussicht traumhaft. Von Portrush aus sind es nur wenige Minuten Autofahrt zum Giant’s Causeway.

4. Unser Hotel in Belfast

Belfast Hotel Europa

Hotel Europa
Great Victoria St
Belfast BT2 7AP
United Kingdom
hastingshotels.com/europa-belfast/

Belfast Hotel Europa

Das Hotel Europa in Belfast ist schon eine Sehenswürdigkeit an sich.

Belfast Hotel Europa

 

Tags from the story
, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.